Deine Seite für Bergwanderungen, Bergtouren und Klettersteige in den Bayerischen Voralpen, Tirol, Karwendel, Chiemgau, Wettersteingebirge und vielen anderen Gebieten - Und das dazu passende Outdoor-Equipment im Test. Viel Spaß!


Mittlere Wanderungen Das Gipfelkreuz des Köglhörndl mit Kaiser im Hintergrund

Titelbild: Das Gipfelkreuz des Köglhörndl mit Kaiser im Hintergrund   Artikel verfasst von:

Köglhörndl (mittel, 800hm, 4:30h)

Print Friendly, PDF & Email



Das Köglhörndl (1645m) ist ein schöner Aussichtsberg überhalb Kufsteins mit tollem Blick auf das Inntal, Kaiser & Co. Der Rundweg führt über einfache Forstwege und Steige zum bewirtschafteten Höhlensteinhaus – Einkehr sehr empfohlen, urig & nett! Ab diesem auf steilerem Steig recht monoton bis zum Gipfel. Der Abstieg erfolgt bis zum Höhlensteinhaus auf dem Anstiegsweg und dann auf breitem Forstweg. Alternativ kann der müde Wanderer oder Familien auch auf das Köglhörndl verzichten und „nur“ den sehr nahen Feuerköfl am Höhlensteinhaus besteigen.

Zusammenfassung Köglhörndl

  • Art: Mittelschwere Bergwanderung
  • Höhenmeter: 800hm im Auf- und Abstieg, ca. 13km Länge
  • Gehzeit: Aufstieg ca. 2:30h, Abstieg ca. 2:00h
  • Kondition: mittlere Anforderungen; bei guter Fitness einfach zu bewältigen
  • Technik: mäßig steile Pfade, die Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erfordern (bis zum Höhlensteinhaus leicht)
  • Ausrüstung: Wanderausrüstung
  • Rundtour: ja

Anfahrt Köglhörndl

  • Adresse fürs Navi: Schneeberg 50, A-6335 Thiersee, Österreich (direkt am Alpengasthof Schneeberg, 3€ Stand 08/2014)
  • Routenplaner: Anfahrt Köglhörndl
  • Im Detail: München – A8 Ausfahrt Miesbach – Bayrischzell (Alterativ auch über A93 Ausfahrt Kufstein, Vignette nicht vergessen!) – Thiersee – In Thiersee nach Hinterthiersee abbiegen, dann bei Gasthof Pfarrwirt gut beschildert links bergauf bis zum Parkplatz Schneeberg ganz oben (3€)

Wegpunkte

Parkplatz Schneeberg (1020m) – Jochalm (1290m) – Höhlensteinhaus (1233m) – Köglhörndl (1645m) – Höhlensteinhaus (1233m) – Parkplatz Schneeberg via Forstweg

Aufstieg Köglhörndl

In Kurzform: Wir folgen den Schildern „Jocheralm“, ab dieser „Höhlensteinhaus“, ab diesem „Köglhörndl“

Wir folgen dem Fahrweg bergauf beschildert Richtung „Kala-Alm, Pendling, Hoehensteinhaus“. Den ersten Abzweig nach rechts lassen wir liegen (hier kommen wir zurück) sondern folgen bergauf. Nach einem Haus (oft mit lustiger Figur) geht es rechts ab beschildert Richtung Kala-Alm, Jochalm, Höhlenstein, diesem guten Weg – später breiter Forstweg – folgen wir jetzt immer bis zur privaten Jochalm.

An der Jochalm (nicht bewirtschaftet) wird der Weg zum Steig und führt zunächst kurz bergab und dann wieder moderat ansteigend. Die Aussicht wird immer besser und bald haben wir das große Höhlensteinhaus erreicht. Die unverzichtbare Einkehr sparen wir uns aber für den Rückweg auf.

Hinter dem Höhlensteinhaus geht es links am Zaun entlang auf einem Pfad Richtung „Köglalm, Köglhörndl…“, diesem folgen wir leicht bergab über eine große Wiese und dann wieder ansteigend in den Wald hinein. Jetzt wird es deutlich steiler und wir folgen dem „Adlerweg“ bergauf immer Richtung Köglhörndl.

Nach einiger Zeit wird der Wald heller und die Aussicht auf das Inntal entschädigt etwas für die recht lange Steigung durch den Wald. Jetzt ist es nicht mehr allzu weit, dennoch zieht sich der Weg etwas hin. Zuletzt folgen wir zwischen Latschen hindurch bis zum Gipfelkreuz des Köglhörndl mit sehr guter Aussicht auf Inntal, Pendling, Kaisergebirge mit Pyramidenspitze, Feldberg, Stripsenkopf, ScheffauerEllmauer Halt etc. bis hin zum Großglockner und Venediger uvm. Auch eine gemütliche Holzbank lädt zur längeren Rast ein.

(Der höchste Punkt ist nicht das Kreuz sondern ca. 5 Minuten zuvor, die Aussicht und Rastmöglichkeit am Kreuz ist aber wesentlich besser)

Abstieg Köglhörndl

Wir steigen auf dem Anstiegsweg bergab bis zum Höhlensteinhaus.

Ab dem Höhlensteinhaus folgen wir dem breiten Forstweg Richtung „Forststraße Thiersee Gschwendt und Schneeberg“ zunächst kurz bergauf und dann bergab immer Richtung Thiersee bzw. Schneeberg. Dabei muss man nur einmal – schon recht weit unten – in einer Rechtskurve vom Hauptweg nach rechts abzweigen (beschildert). Auf diesem geht es bequem an einem Wasserspiel (super für Kinder) mit Wasserfall vorbei zurück zum Parkplatz Schneeberg.

Hinweise

  • Einkehrmöglichkeit: Höhlensteinhaus, privat, Mitte Mai (Pfingsten) bis Ende Oktober, Kein Ruhetag, keine Website, Telefon: +43 (0)664/5160380
  • Auch mit Mountainbike oder geländetauglichem Kinderwagen bis zum Höhlenstein über Forstwege möglich, dazu einfach dem Wegweiser am Beginn rechts Richtung „Höhlenstein“ folgen. Abfahrt bzw. Abstieg auf selbem Weg (entspricht Abstiegsbeschreibung oben)

Bilder Köglhörndl

Passende Wanderkarte

Bei Amazon ab 9,95 Euro
amazon.de
Amazon.de: Kostenloses Rückgaberecht, Versand ab 0€

Karte & Höhenprofil

- Download GPS-Track > erzeugt mit www.gpsies.com
- Tipp: Tourenbericht und GPS-Track offline nutzen >

Bewertung der Tour

Köglhörndl (mittel, 800hm, 4:30h) Fritz
Aussicht
Aufstieg
Abstieg
Natur gesamt
Verkehr & Trubel
Einkehr

Zusammenfassung: Schöne Rundwanderung mit tollen Inntal- / Fernblicken und gemütlicher und netter Einkehr im gut gelegenen Höhlensteinhaus. Alternativ kann man auch auf den schwierigeren und recht monotonen Gipfelanstieg verzichten und "nur" den Hausberg der Hütte machen.

3.4


Bewertung der User: 4,7 (3 Bewertung)

Tags: , , , , , ,



Dein Kommentar zu diesem Bericht:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben ↑
  • Tourensuche