Schöne Bergwanderungen, Bergtouren und Klettersteige in den Bayerischen Voralpen, Tirol, Karwendel, Chiemgau, Wettersteingebirge und vielen anderen Gebieten - Und das dazu passende Outdoor-Equipment im Test. Viel Spaß!


Münchner Hausberge | Bergtour-Online.de

Als Münchner Hausberge werden gerne die Gipfel vor den Toren von München bezeichnet, die sich im Lauf von Jahrzehnten zu den klassischen Wanderzielen entwickelt haben.

Eine Tour auf einen Münchner Hausberg ist also oftmals geschichtsträchtig, immer aber ein besonderes Erlebnis. Die Routen auf einen Münchner Hausberg können von leicht bis sehr anspruchsvoll reichen und bieten sowohl dem Anfänger als auch dem versierten Bergfex ein Betätigungsfeld. Allen Touren gemeinsam ist die meist tolle Aussicht vom jeweiligen Gipfel.

Die Touren auf die Münchner Hausberge liegen in den von der Landeshauptstadt gut erreichbaren Gebirgsketten; namentlich Lechtaler Alpen, Ammergauer Alpen, Wettersteingebirge, Mieminger Kette, Karwendel, Rofan, Wilder Kaiser, Bayerische Voralpen, Chiemgauer Alpen und Berchtesgadener Alpen.

Wanderungen Münchner Hausberge

Blomberg (leicht, 2:45h, 500hm)


Die Wanderung auf Blomberg (1248m) zählt zu den beliebtesten einfachen Voralpentouren, auch im Winter. Optional kann sie noch zum Zwiesel (1348m) verlängert werden. Der durch Borkenkäfer verursachte teilweise noch sichtbare Kahlschlag...


Hochgern (mittel, 1100hm, 6:30h)


Die Wanderung auf den Hochgern (1748m) über die Agergschwendalm und das ganzjährig geöffnete (kein Ruhetag!) Hochgernhaus ist eine besonders lohnende Unternehmung bei strahlendem Sommer- oder Winterwetter! Die Tour...



Nach oben ↑