Deine Seite für Bergwanderungen, Bergtouren und Klettersteige in den Bayerischen Voralpen, Tirol, Karwendel, Chiemgau, Wettersteingebirge und vielen anderen Gebieten - Und das dazu passende Outdoor-Equipment im Test. Viel Spaß!


Schwere Wanderungen Die Birkkarspitze

Titelbild: Die Birkkarspitze   Artikel verfasst von:

Birkkarspitze (schwer, 1850hm, 8:00h)

Print Friendly, PDF & Email



Auf der Birkkarspitze (2749m) sollte jeder Bergsteiger einmal gestanden haben! Der höchste Karwendelgipfel ist allerdings nicht immer gnädig gestimmt und hat mich schon des öfteren zum Umkehren gezwungen. Erwischt man jedoch einen schönen Tag im Sommer sollten die Chancen gut stehen. Wer diese Tour an einem Tag macht, braucht dicke Wadeln; wer es gemächlicher angehen lassen will, übernachtet im gemütlichen Karwendelhaus. Eine Anfahrt mit dem Fahrrad ist in jedem Fall zu empfehlen, denn die 20km durchs Karwendeltal ziehen sich ganz schön in die Länge. Großes Karwendelkino!

Zusammenfassung Bike & Hike Birkkarspitze

  • Art: Schwere Bergwanderung (schwarz), absturzgefährdetes Gelände im Gipfelbereich
  • Höhenmeter: insgesamt 1850hm in Auf- & Abstieg
  • Gehzeit: Anfahrt 2:30h; Aufstieg: 2:30h, Abstieg: 2:00h, Rückfahrt: 1:00h
  • Kondition: hoch, insgesamt werden 43km zurückgelegt!
  • Technik: hoch, Trittsicherheit unbedingt notwendig!
  • Rundtour: ja
  • Ausrüstung: Wanderausrüstung, ausreichend Getränke, Notfallausrüstung

Anfahrt Scharnitz:

  • Adresse fürs Navi: Hinterautalstraße 422, 6108 Scharnitz, Österreich
  • Autobahn A95 Garmisch – Mittenwald – Scharnitz – nach der Brücke links in die Hinterautalstraße bis zum großen Wanderparkplatz
  • Google Routenplaner: Anfahrt Scharnitz

Wegpunkte:

Scharnitz (ca. 970m) – Larchetalm (ca. 1170m) – Karwendelhaus (ca. 1400m) – Schlauchkar – Birkkarhütterl (ca. 2650m) – Birkkarspitze (2749m) – auf gleichem Weg zurück

Aufstieg Birkkarspitze

Gleich hinter Wanderparkplatz überquert man die junge Isar und biegt hinter der Brücke rechts ab. Die Straße zieht gleich steil an und man gelangt zu einigen Häusern. Hier rechts halten und der Straße folgen, bis sie wieder abschüssig wird. Hier den Abzweig nach links nehmen; die asphaltierte Straße wird nach wenigen Metern zur Forststraße. Dieser folgt man nun bis zum Karwendelhaus entlang des Karwendelbaches. Die ersten Meter sind mit die steilsten, der Weg flacht nach dem ersten Steilstück allerdings wieder deutlich ab und man fährt relativ gemütlich das lange Tal bis zum Talschluß. Hier wartet dann doch noch eine lange, aber gleichmäßige Steigung bis man das Karwendelhaus erreicht.

Ab dem Karwendelhaus zieht nun ein schmaler Pfad zwischen den Lawinenverbauungen steil nach oben. Nach dieser kurzen Passage wird es zunächst wieder flacher und man wandert gemütlich in den unteren Teil des Schlauchkars hinein. An einer Kreuzung zweigen die Wege zum Hochalmkreuz (links) und zum Brendelsteig (rechts) ab. Wir ignorieren diese Abzweiger und folgen dem Weg geradeaus ins Schlauchkar und steigen direkt auf den Gipfel der Birkkarspitze zu. Der Weg führt nun durch immer tieferes Geröll und man muss sich zum Teil etwas nach oben kämpfen. Im mittleren Teil gilt es, einen Felsriegel zu überwinden. Hier muss an der ein oder anderen Stelle Hand angelegt werden, Trittsicherheit ist hier Pflicht. Nach dem Riegel geht es in immer steileren Serpentinen in die Einsattelung zwischen der Östlichen Ödkarspitze und der Birkkarspitze. Von hier nach links zum Birkkarhüttl und über einige seilversicherte Passagen in ca. 20 Minuten zum Gipfel.

Abstieg Birkkarspitze

Abstieg wie Aufstieg. Beim Abstieg von der Birkkarspitze ist äußerste Vorsicht geboten! Vor allem im Gipfelbereich und bis zum unteren Ende des Schlauchkars gilt es, äußerste Konzentration zu bewahren! Schaut auf Eure Füße und haltet Euch fest, wenn Ihr Fotos macht, miteinander redet oder die Aussicht genießen wollt! Das Gelände verzeiht keine Fehler.

Unterkunft

  • Karwendelhaus, Anfang Juni bis ca. Mitte Oktober geöffnet, Tel.: +43 720 983554
  • Birkkarhütterl (Biwak, nur Wetterschutz, keine Betten o. Decken)

Karte und Höhenprofil

- Download GPS-Track > erzeugt mit www.gpsies.com
- Tipp: Tourenbericht und GPS-Track offline nutzen >

Passende Wanderkarte

Bei Amazon ab 9,99 Euro
amazon.de
Amazon.de: Kostenloses Rückgaberecht, Versand ab 0€

Bilder Birkkarspitze

Bewertung

Birkkarspitze (schwer, 1850hm, 8:00h) Benedikt
Aussicht
Aufstieg
Abstieg
Natur gesamt
Verkehr & Trubel

Zusammenfassung:

4.7


Bewertung der User: 3,8 (5 Bewertung)

Tags: , , , , ,



Dein Kommentar zu diesem Bericht:



Nach oben ↑
  • Tourensuche