Schöne Bergwanderungen, Bergtouren und Klettersteige in den Bayerischen Voralpen, Tirol, Karwendel, Chiemgau, Wettersteingebirge und vielen anderen Gebieten - Und das dazu passende Outdoor-Equipment im Test. Viel Spaß!


Schwere Wanderungen Heute leider keine Aussicht am Hochiss

Titelbild: Heute leider keine Aussicht am Hochiss    Artikel verfasst von:

Hochiss (schwer, 590hm, 4h)

Print Friendly

Der Gipfel des Hochiss (2299m) ist der höchste Punkt des Rofangebirges, dem westlichen Teil der Brandenberger Alpen. Dieser stolze Aussichtsgipfel lässt sich von Maurach am Achensee sehr gut mit der Rofanseilbahn erreichen. Die hier vorgestellte Rundtour über die Dalfazalm bietet aber trotz Seilbahnunterstützung ausreichend körperliche Betätigung und Abwechslungsreichtum. Die alpine Umgebung und ein paar knifflige Stellen geben der Wanderung auf den Hochiss die richtige Würze, der Gipfelblick rundet diese Genußtour ab!

Zusammenfassung Hochiss

  • Art: schwere Bergwanderung
  • Höhenmeter: 590hm im Auf- und Abstieg
  • Gehzeit: Aufstieg ca. 2:45h, Abstieg ca. 1:15h
  • Kondition: mittlere Anforderungen; bei guter Fitness einfach zu bewältigen
  • Technik: Oft begangene Wege und Steige, die ausgeschildert durch teilweise steiles Gelände führen. Absturzgefahr nicht ausgeschlossen. Trittsicherheit & Schwindelfreiheit notwendig.
  • Ausrüstung: Wanderausrüstung
  • Rundtour: ja

Anfahrt Hochiss

  • Adresse fürs Navi: Achensee Straße 10, 6212 Maurach, Österreich
  • Routenplaner: Anfahrt Hochiss
  • Im Detail: Autobahn München – Salzburg, Ausfahrt Holzkirchen, über Gmund, Kreuth, Achenpass nach Maurach am Achensee. In Maurach links zur Rofanseilbahn abzweigen (beschildert) und dort parken.

Wegpunkte

Bergstation Rofanseilbahn – Erfurter Hütte (1831m) – Dalfazalm (1697m, 0:45h) – Hochiss (2299m) – Gamshals – Bergstation Rofanseilbahn

Aufstieg Hochiss

Von der Bergstation der Rofanseilbahn steigt man wenige Meter hinab zur Erfurter Hütte. Von dort folgt man der Forststraße in nördlicher Richtung zu einer großen Hinweistafel. Von hier leiten Wegweiser nach links zur Dalfazalm (Weg 413). Diesem schönen Steig folgt man bis zur schön gelegenen Dalfazalm.

Von der Dalfazalm folgt man den Wegweisern Richtung Streichkopfgatterl-Hochiss über eine steile Wiese bergauf. Man gelangt in ein Hochtal, das im Norden eindrückliche Felswände aufweist. Am Ende des Tals gelangt man in einen Sattel und folgt weiter der Beschilderung Richtung Hochiss-Streichkopfgatterl. Über einen Bergrücken gelangt man zum Abzweig Richtung Rotspitz. Hier geht man einige Meter weiter zum sogenannnten Streichkopfgatterl und steigt auf die gegenüberliegenden Seite des Grats wenige Meter bergab.

Nach einer kurzen Flankenquerung gelangt man an das sogenannte Rote Klamml: ein kurzer, steiler Kamin, der erklettert werden will (Drahtseile helfen beim Vorankommen). Vom oberen Ende des Kamins gelangt man in wenigen Minuten – zuletzt am Grat entlang – zum Gipfel des Hochiss (2299m), dem höchsten Gipfel des Rofangebirges. Von dort bietet sich ein toller Blick auf die Gipfel der Brandenberger Alpen und ins Karwendel.

Abstieg Hochiss

Vom Gipfel steigt man wenige Meter auf dem Aufstiegsweg zurück, bis man an eine Abzweigung gelangt. Von hier folgt man der Beschilderung nach links Richtung Erfurter Hütte / Bergstation Rofanseilbahn. Der Weg zieht stellenweise sehr steil hinab (Trittsicherheit), quert die Flanke des Hochiss und führt schließlich zum sogenannten Gamshals, einer Einsattelung zwischen Hochiss und Spieljoch. Von hier steigt man weiter ab und quert dabei die Flanke des Spieljochs. Am Fuß des Gschöllkopfes angekommen, kann man entweder links oder rechts herum absteigen oder vom Gipfel des Gschöllkopfes mit dem FlyingFox zum Ausgangspunkt abfahren.

Passende Wanderkarte

Bei Amazon ab 9,80 Euro
amazon.de
Amazon.de: Kostenloses Rückgaberecht, Versand ab 0€

Hinweise

  • Einkehrmöglichkeit: Erfurter Hütte, DAV Sektion Ettlingen, Tel.: +43 (0)664 / 915 9807, geöffnet von Weihnachten bis Ostern und von Pfingsten bis Mitte Oktober.
  • Fahrzeiten und Preise der Rofanseilbahn
  • Ausdauernde Sportler können auch auf die Seilbahnfahrt verzichten und in ca. 2 Stunden auf einem gut beschliderten Wanderweg von der Talstation zur Erfurter Hütte wandern.

Bilder Hochiss

Karte & Höhenprofil

- Download GPS-Track > erzeugt mit www.gpsies.com
- Tipp: Tourenbericht und GPS-Track offline nutzen >

Bewertung der Tour

Hochiss (schwer, 590hm, 4h) Benedikt
Aussicht
Aufstieg
Abstieg
Natur
Verkehr & Trubel

Zusammenfassung: Wirklich lohnenswerte Bergtour in einem ziemlich erschlossenen Gebiet, das trotzdem seinen Charme bewahrt hat!

4.2


Bewertung der User: 0 (0 Bewertung)

Tags: , , , , , ,


Dein Kommentar zu diesem Bericht:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben ↑
  • Werbung – Hilft uns!

  • Tourensuche

  • Werbung – Hilft uns!