Schöne Bergwanderungen, Bergtouren und Klettersteige in den Bayerischen Voralpen, Tirol, Karwendel, Chiemgau, Wettersteingebirge und vielen anderen Gebieten - Und das dazu passende Outdoor-Equipment im Test. Viel Spaß!


Wanderungen Bayerische Voralpen | Bergtour-Online.de

Wanderungen in den Bayerischen Voralpen

Die Bayerischen Voralpen sind eine Gebirgsgruppe im Süden Münchens mit Ausläufern bis Österreich. Das Gebiet ist insgesamt ca. 80km lang und 30km breit und umfasst zahlreiche Gipfel, vor allem zwischen 1500 und 2000 Metern Höhe. Sie umfassen den bayerischen Alpenteil zwischen der Loisach im Westen und dem Inn im Osten. Höchster Gipfel der Bayerischen Voralpen ist mit 2086 Metern der Krottenkopf.

Viele bekannte Klassiker liegen in diesem Gebiet, welches nicht politisch, sondern alpingeografisch definiert wird. Heißt auf deutsch bzw. österreichisch: Es ist nicht auf Bayern reduziert, sondern Teile der sog. Bayerischen Voralpen liegen im österreichischen Bundesland Tirol (z. B. das Hintere Sonnwendjoch). Die Beliebtheit liegt sicher auch an der guten Erreichbarkeit fast aller Gipfel von München, Miesbach, Rosenheim und Bad Tölz. Nicht zu verwechseln ist der Begriff übrigens mit den Bayerischen Alpen. Diese umfassen den gesamten Alpenanteil bzw. das gesamte Alpenvorland nur auf bayerischem Staatsgebiet.

Die Wanderungen in den Bayerischen Voralpen sind sehr abwechslungsreich und in allen Schwierigkeiten möglich. Zu den beliebtesten Touren gehören neben Krottenkopf sicherlich Breitenstein, Schinder, Brecherspitze, Herzogstand, Kranzhorn, Geigelstein, Brünnstein, Halserspitze, Hirschberg, Benediktenwand, Rotwand oder Hochmiesing (ihr seht, lauter bekannte Namen..)

Tipp: Viele weitere Wanderungen, alpine Bergtouren, Klettersteige und Mountainbiketouren in dieser und anderen Regionen findet Ihr in unserer Wanderkarte > oder mit unserer Tourensuche >

Alle Wanderungen und Bergtouren in den Bayerischen Voralpen

Blomberg (leicht, 2:45h, 500hm)


Die Wanderung auf Blomberg (1248m) zählt zu den beliebtesten einfachen Voralpentouren, auch im Winter. Optional kann sie noch zum Zwiesel (1348m) verlängert werden. Der durch Borkenkäfer verursachte teilweise noch sichtbare Kahlschlag...


Hochgern (mittel, 1100hm, 6:30h)


Die Wanderung auf den Hochgern (1748m) über die Agergschwendalm und das ganzjährig geöffnete (kein Ruhetag!) Hochgernhaus ist eine besonders lohnende Unternehmung bei strahlendem Sommer- oder Winterwetter! Die Tour...


Lenggrieser Hütte (leicht, 650hm, 3:45h)


Die Lenggrieser Hütte (1338m) direkt überhalb von Lenggries ist ein leichtes Wanderziel unweit von München, dass sich super mit dem Seekarkreuz (+30 Minuten) oder dem Grasleitenkopf (+15 Minuten)...



Nach oben ↑