Deine Seite für Bergwanderungen, Bergtouren und Klettersteige in den Bayerischen Voralpen, Tirol, Karwendel, Chiemgau, Wettersteingebirge und vielen anderen Gebieten - Und das dazu passende Outdoor-Equipment im Test. Viel Spaß!


Leichte Wanderungen Das Seekarkreuz

Titelbild: Das Seekarkreuz   Artikel verfasst von:

Seekarkreuz (leicht, 900hm, 4:30h)

Print Friendly, PDF & Email



Das Seekarkreuz (1601m) ist neben dem Brauneck wohl die beliebteste Wanderung über dem Örtchen Lenggries im Tölzer Tal, im Winter und Sommer. Dementsprechend oft ist die Route begangen und man sollte früh aufbrechen, um die Stille des durchwegs schönen Weges genießen zu können. Wir steigen vom Parkplatz Hohenburg über den Grasleitensteig zur Lenggrieser Hütte auf und erreichen von dort den Gipfel des Seekarkreuzes. Der Abstieg führt zunächst wieder zur Lenggrieser Hütte zurück und von dort über den Sulzbachsteig zurück zum Ausgangspunkt.

Zusammenfassung Wanderung Seekarkreuz

  • Art: Einfache Bergwanderung
  • Höhenmeter: ca. 900hm Auf- & Abstieg
  • Strecke: 12,680km
  • Gehzeit: Gesamt 4:30h – Aufstieg ca. 2:30h, Abstieg ca. 2:00h
  • Kondition: leicht
  • Technik: leicht
  • Rundtour: ja
  • Ausrüstung: Wanderausrüstung

Anfahrt Wanderung Seekarkreuz

  • Adresse fürs Navi: Hohenburgstraße 9, 83661 Lenggries, Deutschland
  • Beschreibung von München: Autobahn A8 München – Salzburg, Ausfahrt Holzkirchen danach über Holzkirchen Richtung Bad Tölz. Von Bad Tölz der  B 13 weiter nach Lenggries folgen. Auf der B13 erst die zweite Lenggrieser Ausfahrt Richtung „Hohenburg“ wählen. Nach der Ausfahrt links und weiter geradeaus zum gebührenpflichtigen Wanderparkplatz Hirschbachtal fahren.
  • Google Routenplaner: Anfahrt Seekarkreuz

Aufstieg (beschildert)

Am Parkplatz folgt man der Beschilderung Richtung „Mühlbach-Tradeln-Grasleitensteig“. Der Weg führt zunächst über einen breiten Forstweg an Almwiesen vorbei. Kurz vor dem Erreichen des Bergwaldes beginnt der schmale Pfad, der uns in ca. 1:30h  direkt zur Lenggrieser Hütte führt. Dort hat man eine gute Aussicht nach Süden ins Karwendel und hat die Gelegenheit zu einer Brotzeit in der Hütte. Wir haben natürlich unsere „Gipfljausn“ dabei und steigen direkt zum Gipfel des Seekarkreuzes weiter. Nach ca. 1h Gehzeit haben wir den (selten einsamen) Gipfel erreicht.

Abstieg (beschildert)

Der Abstieg führt zunächst auf dem Aufstiegsweg wieder zur Lenggrieser Hütte. Dort biegt man rechts ab auf einen Forstweg Richtung Seekaralm, von dem nach ca. 250 Metern links der Sulzbachsteig ins Hirschbachtal abzweigt. Diesem folgt man nun stetig bergab durch den dichten Bergwald und bis man schließlich einen Wasserfall und kurz später auf eine Forststraße trifft. Hier hält man sich links und folgt der Forststraße, bis man nach ca. 0:35h wieder den Parkplatz erreicht.

Hinweise & Einkehr

  • Lenggrieser Hütte: Ganzjährig geöffnet (bis auf Dezember, bitte selbst prüfen!) Dienstag Ruhetag, 0171/4849349

Passende Wanderkarte

Bei Amazon ab 7,95 Euro
amazon.de
Amazon.de: Kostenloses Rückgaberecht, Versand ab 0€

Karte & Höhenprofil Seekarkreuz

- Download GPS-Track > erzeugt mit www.gpsies.com
- Tipp: Tourenbericht und GPS-Track offline nutzen >

Bewertung der Tour

Seekarkreuz (leicht, 900hm, 4:30h) Benedikt
Aussicht
Aufstieg
Abstieg
Natur gesamt
Verkehr & Trubel

Zusammenfassung: Schöne Rundtour in der Nähe von München, bei viel Trubel am Berg und auf den Bundesstraßen kann der Berggenuß allerdings getrübt werden. Tipp: früh aufstehen!

3


Bewertung der User: 2,8 (8 Bewertung)

Tags: , , , , , , , ,


Passende Berichte


Dein Kommentar zu diesem Bericht:



Nach oben ↑
  • Tourensuche