Bitte beachtet:
#BleibtVorsichtig!
#HaltetAbstandAuchAmBerg! :)
#RespectNatureTagundNacht!


Leichte Wanderungen Aussicht vom Heuberg aufs Inntal

Titelbild: Aussicht vom Heuberg aufs Inntal    Artikel verfasst von:

Heuberg (leicht, 600hm, 2:45h)

Print Friendly, PDF & Email



Der Heuberg (1338m) ist trotz seiner geringen Höhe ein weit bekannter Berg nicht nur im Inntal. Die Bekanntheit liegt primär an der Aussicht, da er direkt zum Inn abbricht und sich dadurch eine tolle Fernsicht bietet. Zudem eignet er sich – dank kurzer Anfahrt aus München und Rosenheim – perfekt für Spätaufsteher, Familien oder Abendwanderer. Der Weg ist durchweg leicht und nur zum Gipfel hin steiler. Auch dank mehrerer ganzjährig geöffneten Hütten etwas unterhalb des Gipfels ist der Heuberg dadurch für (konditionsstärkere) Wander-Einsteiger und Kinder gut geeignet. Am Gipfel erwartet den Wanderer eine tolle Aussicht von dem weit entfernten Großvenediger über PendlingRotwand bis hin zu Wendel– und Breitenstein. Leichter Klassiker im Inntal! 

Zusammenfassung Wanderung Heuberg

  • Art: Leichte Bergwanderung
  • Höhenmeter: ca. 600hm im Auf- und Abstieg, keine Gegenanstiege
  • Gehzeit: Gesamt 2:45h – Aufstieg ca. 1:30h, Abstieg ca. 1:15
  • Kondition: mittlere Anforderungen; bei guter Fitness einfach zu bewältigen
  • Technik: Forstweg und leichter Steig, der am Ende aber sehr steil ist, oft matschig!
  • Rundtour: nein
  • Ausrüstung: Wanderausrüstung

Anfahrt Heuberg

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

  • Der Ausgangspunkt dieser Wanderung ist leider nicht mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen.

Mit dem Auto

  • Adresse fürs Navi: Schweibern 1, 83122 Samerberg (Wanderparkplatz, ausgeschildert
  • Routenplaner: Anfahrt Heuberg von München (80km, 1h)
  • Im Detail: Autobahn A8 Salzburg, Ausfahrt Achenmühle, Grainbach, in Grainbach rechts Richtung Duftbräu, Am Duftbräu vorbei und wenig später nach Links abbiegen (Siedling Schweibern, Wanderparkplatz)

Wegpunkte Heuberg

Wanderparkplatz Schweibern (ca. 750m) – Lagler Hütte / Daffnerwaldalmen (1050m, 0:45h) – Heuberg (1338m, 1:30h)

Beschreibung Aufstieg Heuberg

In Kurzform: Vom Parkplatz folgen wir immer den Schildern “Heuberg” nach, zuerst im Wald, bei den Daffneralmen dann schön frei immer aussichtsreicher bis zum Gipfel.

Im Detail: Vom Wanderparkplatz folgen wir dem breiten Forstweg in den Wald hinein und sehen schon die Beschilderung. Nach ca. 35 Minuten zweigen wir an einer Abzweigung links ab und folgen der Straße zur Daffnerwaldalm, welche wir passieren und weiter auf dem Weg bleiben. Kurz vor einer Laglerhütte biegen wir den Schildern nach rechts ab. (Tipp: Wenn es sehr matschig ist verläuft von unten gesehen auch ganz rechts am Waldrand ein gut markierter Steig, der trockener ist!)

Von hier sehen wir schon den weiteren Verlauf. Wir folgen immer dem Steig bergauf über den grasigen Hang empor. Der Steig ist etwas steiler und kann bei viel Regen etwas rutschig und tief werden, dann ist Vorsicht geboten. Ansonsten geht es aber ohne Probleme bergauf und mit der ein oder anderen Verschnaufpause erreichen wir nach einem Waldstück den Gipfelanstieg. Wir lassen den Felsklumpen (Wasserwand) rechts liegen und gehen links bergauf zum gemütlichen, breiten Grasgipfel des Heubergs und genießen die Aussicht.

Abstieg Heuberg

Wie Aufstieg, optional können Kletter- und Trittsichere noch die direkt neben dem Heuberg liegende Wasserwand (1367m) mitnehmen. Dazu einfach beim Abstieg links halten (seilgesicherte, leichte aber ausgesetzte Kraxelei).

Hinweise:

  • Deindlalm (1050 m), ganzjährig geöffnet: Mai bis Oktober täglich, Oktober bis Mai Di. bis So. und an Feiertagen sowie in Ferien täglich. Tel. +49 (0)171/4215310
  • Die Lagler Hütte (1050m), ganzjährig geöffnet: Mitte Mai bis September täglich geöffnet, Oktober bis Mitte Mai Do. bis So. und an Feiertagen sowie in Ferien,  Tel. +49 (0)171/2193098
  • Tipp: Im Frühjahr zur Krokusblüte (meist Mitte/Ende März) ist die gesamte Alm ein echtes Erlebnis!

Karte & Höhenprofil Heuberg

- Download GPS-Track >
- Tipp: Tourenbericht und GPS-Track offline nutzen >

Bilder der Wanderung auf den Heuberg

Bewertung der Wanderung

Heuberg (leicht, 600hm, 2:45h) https://www.bergtour-online.de/wp-content/uploads/2013/06/heuberg-122-pmsxx.jpg
Aussicht
Aufstieg
Abstieg
Natur gesamt
Verkehr & Trubel

Zusammenfassung: Aussichtsreiche, kurze Wanderung auf einen beliebten Berg in der Nähe von München und Rosenheim.

3.2


Bewertung der User: 2,6 (38 Bewertung)

Tags: , , , , , , , ,



5 Kommentare zu Heuberg (leicht, 600hm, 2:45h)

  1. Marie-Luise sagt:

    Ein Hinweis auf die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist bei dieser und allen anderen von Ihnen vorgeschlagenen Wanderungen dringend geboten!! Die Blechlawine, die sich jedes Wochenende in die Berge wälzt, ist ätzend, die CO2-Emission eines solchen Ausflugs enorm. Also bitte in Zukunft die Anfahrt mit Bus und Bahn in den Vordergrund stellen, nicht die Autobahnabfahrt und den bequemen Wanderparkplatz. Danke.

  2. S. sagt:

    Wunderbare Tour mit einem sehr schönen Ausblick am Gipfel. Mit guter Kondition sehr gut machbar, aber die zweite Hälfte des Aufstiegs ist durchaus steil und anstrengend.

    Wichtig finde ich, dass man sich nicht dazu verleiten lassen sollte, diese „leichte“ Wanderung mit normalen Straßenschuhen zu machen. Wanderschuhe sind hier unbedingt zu empfehlen. Wir haben einige Wanderer min Turnschuhen getroffen, die Probleme hatten, den Weg zu bewältigen.

  3. Dagmar sagt:

    War heute oben, wunderschön, Sonne u Schnee und tolle Ausblicke. Ich bin eine fitte Dame mittleren Alters und die erste Stunde ist leicht, aber die letzten 45 min zum Heuberg würde ich als mittel beschreiben, für Ungeübte echt hart. Viele Grüsse

Dein Kommentar zu diesem Bericht:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben ↑