Deine Seite für Bergwanderungen, Bergtouren und Klettersteige in den Bayerischen Voralpen, Tirol, Karwendel, Chiemgau, Wettersteingebirge und vielen anderen Gebieten - Und das dazu passende Outdoor-Equipment im Test. Viel Spaß!


Leichte Wanderungen Die Karspitze, dahinter Kaiser & Inntal

Titelbild: Die Karspitze, dahinter Kaiser & Inntal   Artikel verfasst von:

Karspitze & Wildbichler Alm (leicht, 500hm, 3:15h)

Print Friendly, PDF & Email



Die Karspitze (1241m) ist ein schönes Ausflugsziel für Klein und Groß, auch da auf halber Strecke die fast ganzjährig bewirtschaftete Wildbichler Alm liegt. Diese und der einfache Forstweg locken viele Familien an, und zahlreiche Papis schieben den Kinderwagen bis zur Hütte oder ganz zum Gipfel. Die Aussicht von diesem ist trotz der niedrigen Höhe beachtlich, so liegt das Inntal und der Zahme Kaiser förmlich zu Füßen. Zwei Bänke laden zur langen Aussicht ein, die nur zu den Seiten von Bäumen und einer Alm gestört wird. Auch während des Aufstieges, der durchweg auf einfachem Forstweg verläuft, hat man immer eine tolle Aussicht auf viele bekannte Wanderberge.

Alternative: Kürzere Rundtour von Feistenau (etwas kürzere Tour aber bessere Aussicht, zudem noch Mitnahme des Karkopf)
Alternative 2: Aufstieg nur zur Wildbichler Alm (selber Weg bergauf & bergab)

Zusammenfassung Karspitze & Wildbichler Alm

  • Art: Einfache Bergwanderung
  • Höhenmeter: 500hm im Auf- und Abstieg
  • Gehzeit: Aufstieg ca. 1:45h, Abstieg ca. 1:30h
  • Kondition: geringe Anforderungen; bei mäßiger Fitness gut zu bewältigen
  • Technik: einfache Pfade und Forststraßen ohne besondere Anforderungen
  • Ausrüstung: Wanderausrüstung
  • Rundtour: nein

Anfahrt Karspitze

  • Adresse fürs Navi: Ritzgraben 5a, A6342 Rettenschöss, Österreich
  • Routenplaner: Anfahrt Karspitze
  • Im Detail: A8 München – Salzburg -> Ausfahrt Frasdorf -> Über Aschau nach Sachrang -> An Sachrang vorbei, am Wilddpark vorbei -> Im nächsten Ort gleich links abfahren beschildert (Wildbichler Alm) bis zum beschilderten Wanderparkplatz (2€ Stand 2014)

Wegpunkte

Parkplatz Ritzgraben (740m) – Wildbichler Alm (1040m, 1h) – Karspitze (1241m, 1:45h)

Aufstieg Karspitze

Vom Parkplatz gehen wir zurück über die Brücke und dann gleich rechts Richtung „Karspitze“. Der breite Forstweg ist durchweg gut beschildert und führt uns gemächlich bis zur Wildbichler Alm. Die Aussicht ist bereits nach kurzer Zeit herrlich.

An der Wildbichler Alm gehen wir vorbei und folgen immer weiter dem Forstweg – den Spitzstein genau vor Augen – bis zum Gipfel der Karspitze, welchen man eher als Grashügel bezeichnen könnte. Dennoch ist die Aussicht auf Zahmen Kaiser mit Pyramidenspitze, Pendling, Trainsjoch bis ins Rofan toll, zu den Seiten wird er leider durch Bäume und eine Hütte begrenzt. Nach hinten fällt der Blick direkt auf den Geigelstein.

Ist am Gipfelkreuz viel los, kann man auch ein paar Meter zu einem etwas höher gelegenen Grasbuckel direkt hinter der Karspitze aufsteigen und hier die Aussicht – dann auch u.a. auf den Brünnstein, Traithen und Wendelstein – genießen.

Alternativen auf leichtem Steig: 

Etwas nach den letzten Häusern im Tal kann man in einer Rechtskurve geradeaus (beschildert) auf Steig zur Hütte aufsteigen. 

Kurz hinter der Wildbichler Alm kann man auch vor einer Senke rechts bergauf auf einfachem Steig zum Gipfel steigen.

Abstieg Karspitze

Wir steigen auf dem Aufstiegsweg ab.

Hinweise

  • Einkehrmöglichkeit: Wildbichler Alm (1040m), privat, Tel.: +43 (0)664 5403205, Ende November bis 25. Dezember geschlossen, Mi. – So. 9h – 18h geöffnet (Ende Mai bis Ende September Mi – Fr. länger geöffnet) – Mo, & Di. Ruhetag!
  • Fast bis zum Gipfel (50m entfernt endet der Forstweg) Kinderwagentauglich, viele Familien unterwegs!
  • Im Winter ist die Abfahrt von der Wildbichler Alm auch mit Schlitten möglich (beliebte Rodelstrecke)

Bilder Karspitze

Passende Wanderkarte

Bei Amazon ab 9,99 Euro
amazon.de
Amazon.de: Kostenloses Rückgaberecht, Versand ab 0€

Karte & Höhenprofil

- Download GPS-Track > erzeugt mit www.gpsies.com
- Tipp: Tourenbericht und GPS-Track offline nutzen >

Bewertung der Tour

Karspitze & Wildbichler Alm (leicht, 500hm, 3:15h) Fritz
Aussicht
Aufstieg
Abstieg
Natur gesamt
Verkehr & Trubel

Zusammenfassung: Beliebte Wanderung auf einfachem Weg mit tollen Blicken auf Inntal, Kaiser & Co. Insbesondere bis zur Wildbichler Alm sehr stark frequentiert.

2.8


Tags: , , , , , , ,



Dein Kommentar zu diesem Bericht:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben ↑
  • Tourensuche