Deine Seite für Bergwanderungen, Bergtouren und Klettersteige in den Bayerischen Voralpen, Tirol, Karwendel, Chiemgau, Wettersteingebirge und vielen anderen Gebieten - Und das dazu passende Outdoor-Equipment im Test. Viel Spaß!


Rodeltouren | Bergtour-Online.de

Hier findet Ihr schöne, von uns empfohlene Rodeltouren in den bayerischen Alpen und Tirol. Also in unmittelbahrer Nähe zu Städten wir München, Innsbruck oder Rosenheim. Rodeltouren bzw. Schlittentouren sind Wanderungen, die man bergauf zu Fuß und bergab auf dem Schlitten bewältigt. Dies ist natürlich nur im Winter und bei entsprechender Schneelage möglich. Vorteil einer Schlittenabfahrt ist einerseits die Schonung der Gelenke, andererseits natürlich primär der Spaß. Rodeltouren machen Einteigern genauso viel Spaß wie Rodelprofis. Wichtig ist es auch hier sich von einfach bzw. langsam zu steil und schwer hochzuarbeiten. Die meisten Rodeltouren bzw. Rodelabfahrten sind jedoch für Einsteiger und Profis geeignet.

Was braucht man für eine Rodeltour?

  • Wanderschuhe (idealerweise wasserdicht) für den Aufstieg
  • Ggfs. Wanderstöcke für den Aufstieg (bei Abfahrt im Rucksack verstauen)
  • Ggfs. Grödeln (bei eisigem Aufstieg, für Abfahrt / Bremsen nicht geeignet)
  • Für die Abfahrt: Handschuhe, Schnee- bzw. Skibrille (alternativ Sonnenbrille)
  • Ggfs. Helm (Ski- oder Fahrradhelm) für höhere Sicherheit
  • Getränke & Proviant nicht vergessen, sofern keine Hütte besucht wird
  • Ganz wichtig: Photokamera :)

Kann man einen Schlitten leihen?

Viele Hütten haben den Trend erkannt und verleihen Rodel für ca. 3-5€. Vorteil dieser Leihrodel ist es, das man diese nicht selbst berauf ziehen muss sondern einfach auf der Hütte ausleiht und im Tal wieder abgeben kann. Teilweise haben die Hütten (z.B. Kala-Alm) richtige Rennrodel an, die leichter zu fahren sind als die einfachen Holzschlitten, die es bspw. auf dem Rotwandhaus gibt.

Welche Rodeltouren sind für Anfänger geeignet?

Wie schwer die Abfahrten sind könnt ihr den Beschreibungen entnehmen. Wichtig ist hierbei die Konditionen der Strecke zu beachten. Auch eine leichte Strecke wird bei Eis schneller und schwieriger. Ebenso werden schwere Abfahrten bei Neuschnee langsamer und einfacher. In jedem Fall sollte man sich immer kurz an die Strecke gewöhnen und anfangs sehr langsam fahren.

Was ist bei den Schlittentouren zu beachten?

Die Zeiten sind die Summe aus Aufstieg und Abfahrt ohne Pausen (Durchschnittszeiten) – sie variieren daher nach Eurem Fitnessgrad und Rodelkönnen. Generell erfolgt der Aufstieg oft auf der Rodelbahn, welche meist normale Forststrassen sind und dementsprechend eine mäßige Steigung haben, und nie wirklich steil sind. Ansonsten tragt ausreichend Schutzkleidung bei der Rodelabfahrt, übertreibt es nicht auf der Hütte und achtet immer auf andere Rodler, sowie die entgegenkommenden, aufsteigenden Rodelfreunde.

 

Blomberg (leicht, 2:45h, 500hm)


Die Wanderung auf Blomberg (1248m) zählt zu den beliebtesten einfachen Voralpentouren, auch im Winter. Optional kann sie noch zum Zwiesel (1348m) verlängert werden. Der durch Borkenkäfer verursachte teilweise noch sichtbare Kahlschlag...



Nach oben ↑
  • Tourensuche

  • Like Us? – Like Us!

  • Ziener