Schöne Bergwanderungen, Bergtouren und Klettersteige in den Bayerischen Voralpen, Tirol, Karwendel, Chiemgau, Wettersteingebirge und vielen anderen Gebieten - Und das dazu passende Outdoor-Equipment im Test. Viel Spaß!


Wanderungen Wettersteingebirge | Bergtour-Online.de

Wanderungen im Wettersteingebirge

Zwischen Garmisch-Partenkirchen, Mittenwald, Seefeld in Tirol und Ehrwald erstreckt sich das Wettersteingebirge, an dessen Hauptkamm die deutsch-österreichische Grenze verläuft. Im Westen und Norden grenzen die Ammergauer Alpen an das Wettersteingebirge, im Nordosten die Bayrischen Voralpen, im Osten das Karwendelgebirge und im Süden die Mieminger Kette. Vereinzelt werden das Wettersteingebirge und die südlich liegende Mieminger Kette aufgrund ihrer geographischen Nähe als eine einzige Gebirgsgruppe dargestellt.

Wahrzeichen und höchster Punkt des Wettersteingebirges ist die Zugspitze, mit 2962 Metern der höchste Berg Deutschlands. Fast ebenso bekannt und nicht minder attraktiv thront die Alpspitze mit ihrer makellosen Ostflanke über Garmisch. Die beiden Gipfel von Zug- und Alpspitze werden durch den berühmt-berüchtigten Jubiläumsgrat – einer hochalpinen Gratwanderung – verbunden. Während die Region um Garmisch bestens mit Seilbahnen und Klettersteigen erschlossen ist, bietet das südliche Wettersteingebirge selten besuchte Pfade und Gipfel an. Im südlichen Teil befindet sich auch der unbekannte zweithöchste Berg Deutschlands – der Hochwanner (2744m).

Familien werden vom Besuch der Partnachklamm oder Höllentalklamm begeistert sein, Wanderer erfreuen sich an einer Umrundung des Eibsees oder der Ersteigung des leichten Wank (super Aussicht auf Garmisch) oder Hohen Kranzbergs. Wer es etwas sportlicher angehen lassen möchte, der sollte die Riffelspitzen, Thaneller oder die Alpspitze besuchen.

Tipp: Viele weitere Wanderungen, alpine Bergtouren, Klettersteige und Mountainbiketouren in dieser und anderen Regionen findet Ihr in unserer Wanderkarte > oder mit unserer Tourensuche >

Alle Wanderungen und Bergtouren im Wettersteingebirge

Wank (leicht, 950hm, 4:30h)


Der Wank (1780m) bei Garmisch ist weit bekannt. Durch die exponierte Lage bietet er einen sensationellen Blick auf das Wettersteingebirge, insbesondere Zug- und Alpspitze nach Süden....


Riffelspitze (schwer, 1450hm, 7:00h)


Die Rundtour zur Südlichen Riffelspitze (2262m) über das Höllental ist eine wahre Bilderbuchwanderung! Die eindrucksvolle Höllentalklamm mit reißenden Wassermassen, die Stille des oberen Höllentals und der Tiefblick...


Thaneller (mittel, 1000hm, 4:45h)


Der Thaneller (2341m) ist ein sensationeller Aussichtsberg in den Lechtaler Alpen bei Reutte. Recht leicht ist er von Berwang erreichbar. Von Heiterwang führt der deutlich exponiertere Riezlersteig über das Thanellerkar...



Nach oben ↑