Bitte beachtet:
#BleibtVorsichtig!
#HaltetAbstandAuchAmBerg! :)
#RespectNatureTagundNacht!


Leichte Wanderungen Feldlahnalm Oberwössen

Titelbild: Feldlahnalm Oberwössen    Artikel verfasst von:

Feldlahnalm (leicht, 300hm, 2:30h)

Print Friendly, PDF & Email



Die idyllisch gelegene Feldlahnalm (955m) bei Oberwössen ist ein sehr kinder- und familienfreundliches Ausflugsziel. Der hauseigene Streichelzoo mit Eseln und Ziegen und ein toller Spielplatz sind das perfekte Ziel für kleine Wanderer. Doch auch der Aufstieg durch den tief eingeschnittenen Hammerer Graben führt entlang von sprudelnden Wasser und sorgt für Abwechslung. Oben angekommen werden für die Gäste almtypische Schmankerl, wie z.B. Kaspressknödel, frisch zubereitet. Wer mit Kinderwagen oder mit dem MTB unterwegs ist, kann den alternativen Aufstieg über die Forststraße wählen. Die ganzjährig geöffnete Feldlahnalm ist übrigens auch ein tolles Ziel im Winter – bei genügend Schnee kann mit Rodeln abgefahren werden.

Zusammenfassung

  • Art: Einfache Bergwanderung
  • Höhenmeter: ca. 300hm im Auf- und Abstieg
  • Gehzeit: Aufstieg ca. 1:30h, Abstieg ca. 1:00h
  • Kondition: geringe Anforderungen; bei mäßiger Fitness gut zu bewältigen
  • Technik: einfache Pfade und Forststraßen ohne besondere Anforderungen
  • Ausrüstung: Wanderausrüstung + im Winter: Grödel
  • Rundtour: ja

Anreise

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Mit der Bahn nach Prien am Chiemsee und von dort mit RVO Bus 9505 Richtung Reit im Winkl zur Haltestelle Brem (Bayern-Ticket). Von dort in wenigen Minuten über die Straße Hammerer Graben zu Fuß zum Ausgangspunkt.

Mit dem Auto

Adresse fürs Navi: Parkplatz Hammerergraben 31, 83246 Unterwössen

Im Detail: Über die A8 München – Salzburg zur Ausfahrt Nr. 106 Bernau und über Grassau Richtung Reit im Winkl. Von Marquartstein über Unterwössen kommend vor dem Ortsschild Oberwössen links zum Wanderparkplatz am Hammerergraben (Google-Routenplaner).

Wegpunkte

Wanderparkplatz Hammergraben in Oberwössen – Hammerer Graben – Feldlahnalm – Wanderparkplatz

Aufstieg

Aufstieg 1 – über den Hammerer Graben
Vom Parkplatz weist die Beschilderung Richtung Feldlahnalm über den Hammerer Graben. Entlang des Hammererbachs steigt man durch eine waldreiche Schlucht über viele Brücken und zu einigen Wasserfällen. Auf halber Strecke kreuzt man den Forstweg, der als alternativer Aufstieg genutzt werden kann. Schöner ist es allerdings, auf dem abwechslungsreichen Weg durch die kühle Schlucht zu bleiben. Hier gibt es viel mehr zu entdecken! Eine ideale Wanderung an heißen Sommertagen.

Aufstieg 2 – über die Forststraße
Vom Wanderparkplatz führt die Teerstraße bergauf ins Tal hinein. Nach einem ersten Aufschwung geht die Straße in eine Forststraße über, die zur Feldlahnalm führt. Dieser Weg ist für Kinderwagen geeignet, weist aber einige steilere Passagen auf, die einen ins Schwitzen bringen!

Abstieg

Der Abstieg folgt der Beschilderung nach Oberwössen über die Forststraße (entspricht Aufstieg 2).

Einkehrmöglichkeiten

Feldlahnalm, ganzjährig geöffnet, Dienstag Ruhetag (November bis April – Samstag und Sonntag geöffnet), +49 (0)176 7330 7661 (Alm-Handy).

Hinweise

Tipp: Wer noch nicht genug hat, kann über die Forststraße einen Abstecher über den Kanonenpass zur Röthelmoosalm machen.

Passende Produkte von Amazon

Karte & Höhenprofil

- Download GPS-Track >
- Tipp: Tourenbericht und GPS-Track offline nutzen >

Bilder

Bewertung

Feldlahnalm (leicht, 300hm, 2:30h) https://www.bergtour-online.de/wp-content/uploads/2021/03/feldlahnalm-title-001-bto.jpg
Aussicht
Aufstieg
Abstieg
Natur
Verkehr & Trubel

Zusammenfassung: Schöner Kurzwanderung zu einer tollen Alm. Für Kinder besonders geeignet. Tourentipp!

3.4


Bewertung der User: 5 (1 Bewertung)

Tags: , , , , , , , ,



Dein Kommentar zu diesem Bericht:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben ↑