Deine Seite für Bergwanderungen, Bergtouren und Klettersteige in den Bayerischen Voralpen, Tirol, Karwendel, Chiemgau, Wettersteingebirge und vielen anderen Gebieten - Und das dazu passende Outdoor-Equipment im Test. Viel Spaß!


Mittlere Wanderungen Das Sonnjoch vom Binssattel

Titelbild: Das Sonnjoch vom Binssattel   Artikel verfasst von:

Sonnjoch (mittel, 1350hm, 5:30h)

Print Friendly, PDF & Email



Das Sonnjoch (2457m) ist von allen Richtungen aus gesehen ein stattlicher Berg und gehört definitiv zu den Klassikern im Karwendel. Die Tour ist relativ lang und mit einigen Höhenmetern verbunden, allerdings wird man mit einem langen Grat zum Gipfel und einem grandiosen Ausblick belohnt. Im Sommer ist der Gipfel des Sonnjochs häufig besucht, im Spätherbst hat man den Gipfel aber teilweise für sich alleine. Zu jeder Jahreszeit eine lohnende Tour mit sensationellem Panorama!

Zusammenfassung Wanderung Sonnjoch

  • Art: Mittelschwere Bergwanderung (rot)
  • Höhenmeter: ca. 1360hm in Auf- & Abstieg, keine Gegenanstiege
  • Gehzeit: Gesamt 5:30h – Aufstieg ca. 3:15h, Abstieg ca. 2:15h
  • Kondition: mittel
  • Technik: Problemlose Wege & Steige
  • Rundtour: nein
  • Ausrüstung: Wanderausrüstung, bei Schnee: Gamaschen

Anfahrt Wanderung Sonnjoch

  • Fürs Navi: Straße Eng 1 – 2, 6215 Hinterriß, Österreich
  • Autobahn Salzburg – Ausfahrt Holzkirchen – Bad Tölz – Lenggries – Sylventein – Vorderriß – Hinterriß – Mautstrasse Eng, ganz am Ende in der Eng parken (großer Wanderparkplatz)
  • Info: Eng Mautstraße nur geöffnet im Regelfall vom 01.05. bis Ende Oktober
  • Google Routenplaner: Anfahrt Eng bei Hinterriß

Wegpunkte Sonnjoch

Parkplatz Eng (ca. 1200m) – Binsalm (1502m, 0:45h) – Binssattel (ca. 1900m, 1:45) – Sonnjoch (2457m, 3:15h)

Aufstieg (beschildert)

Vom Parkplatz des Alpengasthof Eng am Ende des Risstales steigt man (gleich links nach der kleinen Brücke) Richtung Binsalm Niederleger zunächst einen steilen Pfad, danach eine Forststraße zur Binsalm empor. Nach Erreichen der Hütte zieht der Weg über eine steile Bergwiese bergauf bis man an einen Taleinschnitt gelangt. Von dort auf schmalem Pfad den Wegweisern Richtung Lamsenjochhütte weiter folgen.

Man folgt dem Weg (Schilder „Sonnjoch, Binsssattel“) bis zum Binssattel, von dem der weitere Wegverlauf bis zum Gipfel ersichtlich wird. Man steigt ohne großen Höhenverlust zur Gramai Hochleger Alm ab und biegt hier nach links zum langgestreckten Rücken des Sonnjochs ab. Man folgt dem Pfad  – später steiler werdender Grat – in nördliche Richtung. Man gelangt schließlich auf den ausgepägten Gipfelgrat, dem man auf seiner Nordseite bis zum höchsten Punkt folgt und die sensationelle Aussicht auf Lamsenspitze, Hahnkampl uvm. genießen!

Abstieg

Wie Aufstieg.

Karte & Höhenprofil

- Download GPS-Track > erzeugt mit www.gpsies.com
- Tipp: Tourenbericht und GPS-Track offline nutzen >

Hinweise / Einkehr

  • Binsalm, bis Mitte/Ende Oktober, Handy: 0664 / 34 044 06
  • Gashof Eng am Parkplatz

Passende Wanderkarte

Bei Amazon ab 9,99 Euro
amazon.de
Amazon.de: Kostenloses Rückgaberecht, Versand ab 0€

Bilder von der Tour aufs Sonnjoch

Bewertung der Tour

Sonnjoch (mittel, 1350hm, 5:30h) Benedikt
Aussicht
Aufstieg
Abstieg
Natur gesamt
Verkehr & Trubel

Zusammenfassung: Spitzen Tour auf einen Klassiker im Karwendel mit alpiner Würze.

4.2


Bewertung der User: 3,7 (4 Bewertung)

Tags: , , , , , ,



Dein Kommentar zu diesem Bericht:



Nach oben ↑
  • Tourensuche