Deine Seite für Bergwanderungen, Bergtouren und Klettersteige in den Bayerischen Voralpen, Tirol, Karwendel, Chiemgau, Wettersteingebirge und vielen anderen Gebieten - Und das dazu passende Outdoor-Equipment im Test. Viel Spaß!


Mittlere Wanderungen Der Daniel

Titelbild: Der Daniel   Artikel verfasst von:

Daniel (mittel, 1350hm, 6h)

Print Friendly, PDF & Email



Der Daniel (2340m) ist der höchste der Ammergauer Alpen (Tiroler Seite), und das merkt man: Super Aussicht auf Zugspitze, Wetterstein, Ehrwalder Sonnenspitze und viele mehr – und das nicht nur am Gipfel (da besonders schön) sondern auf der ganzen Tour! Diese ist mäßig schwer, verlangt aber gute Kondition. Aber das Panorama sowie die Natur belohnen jeden Schritt, und die sehr gastfreundliche Tuftalm (auch Leermooser Alm (1496m) zu Beginn & Ende der Tour lädt mit Sonnenterrasse und extra Aussichtsplattform zur Rast ein. Zudem kann man noch die Upsspitzen (2332m) „mitnehmen“. Eine wirkliche Top Tour!

Zusammenfassung Bergtour Daniel

  • Art: Mittelschwere Bergwanderung
  • Höhenmeter: ca. 1350hm im Auf- und Abstieg (inkl. extra 30hm Upsspitzen)
  • Gehzeit: Gesamt 6h – Aufstieg ca. 3:15h,  Abstieg ca. 2:45h
  • Kondition: Schwer (recht lange Tour)
  • Technik: Mittel (primär einfacher Steig, einige kleine leichte Kletterpassen)
  • Ausrüstung: Wanderausrüstung, bewirtschaftete Tufthütte 1h vom Parkplatz
  • Rundtour: Ja, dann aber beim Abstieg über Upsspitzen anfangs steil & steinig)

Anfahrt Daniel

  • Adresse fürs Navi: Reuttener Straße 1757/13, AT 6631 Lermoos, Österreich
  • Routenplaner: Anfahrt Lermoos von München (115km, 1:30h)
  • Parkplatz direkt vor oder am Panoramabad Lermoos oder am Bahnhof Lermoos
  • Anfahrt im Detail: Durch Garmisch immer Richtung Reutte, dann Lermoos, am Ende in Lermoos nach dem Bahnhof rechts abbiegen (Richtung Panoramabad, spärlich beschildert)
  • Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln: Bahnhof Lermoos

Wegpunkte Daniel

Parkplatz Lermoos (1000m) – Tuftalm (1496m, 1h) – Daniel (2340m, 3:15h) – Upsspitzen (2332m, 3:45h) – Tuftalm (5:15h) – Parkplatz (6h)

Beschreibung Aufstieg Daniel & Upsspitzen

Vom Parkplatz am Panoramabad folgen wir dem kleinen Weg mit Treppen hoch Richtung Tuftalm. Diesen Wegweiser folgen wir ab jetzt immer. Der Steig ist einfach, aber manchmal recht steil. Wir kreuzen auch die Forststraße immer mal wieder. Auch auf dieser kommt man zur Tuftalm.

An der Tuftalm (nach ca. 1h) angekommen haben wir schon ein super Panorama, die Zugspitze ragt im Osten empor und im Süden die Ehrwalder Sonnenspitze. Die Tuftalm hat nicht nur eine „normale“ Sonnenterrasse, sondern auch eine richtige Aussichtsplattform mit super Blick, insbesondere für die recht niedrige Höhe. Unbedingt besuchen – davor kurz vor der Hütte nach rechts gehen. Alternativ auch beim Abstieg.

Wir gehen durch die Tuftalm durch und genau dahinter folgen wir dem Steig über Wiesen unter moderater Steigung nach oben. Der Weg ist sehr abwechslungsreich und hat immer tolle Einblicke auf die umliegenden Berge. Mit zunehmender Höhe wird der Weg steiniger, und wir haben schon unser Ziel im Blick (Daniel ist der Gipfel mit dem großen Kreuz). Vor dem Gipfelgrat wird es nochmal steiler und steiniger. Hier ist der Weg spärlich markiert, aber man kann nicht viel falsch machen. Wir folgen immer recht drekt nach oben zum Beginn des Grats zum Übergang zum Daniel.

Am Grat unterhalb der Upsspitzen haben wir es fast geschafft. Wir queren noch einfach zum Daniel und stehen wenig später am super Aussichtsgipfel mit großem Gipfelkreuz und genießen das 360 Grad Panorama.

Beschreibung Abstieg vom Daniel & Upssitzen

Wir haben zwei Alternativen: 1) Abstieg wie Aufstieg oder 2) über die Upsspitzen zurück zur Tuftsalm. Die zweite Variante ist sehr schön, im oberen Teil der Weg aber etwas rutschig – daher nur für trittsichere Wanderer die mit losem Kies keine Probleme haben.

Wir gehen dazu vom Gipfel des Daniel den Grat zurück und dann rechts hoch (kleine Kletterstelle) zu den Upsspitzen, die ebenso schöne Aussicht und weniger Trubel bieten.

Nach Rast gehen wir weiter bei den Steinmanderl in Richtung Westen, und dann nach kurzer Zeit bei einem Schild nach links bergab. Hier ist es ziemlich rutschig, aber es besteht keine echte Gefahr. Wir folgen immer diesem Steig, der bald zum festen und angenehmen Steig wird und zur Tuftalm führt (Immer Schildern Tuftalm bzw. Lermoos Alm folgen).

Ab der Tuftalm geht es auf dem Anstiegsweg zurück.

Passende Wanderkarte Ammergauer Alpen kaufen

Bei Amazon ab 9,99€
amazon.de
Amazon.de: Kostenloses Rückgaberecht, Versand ab 0€

Karte & Höhenprofil Bergtour Daniel & Upsspitzen

- Download GPS-Track > erzeugt mit www.gpsies.com
- Tipp: Tourenbericht und GPS-Track offline nutzen >

Bilder der Wanderung auf den Daniel

Bewertung Bergtour Daniel

Daniel (mittel, 1350hm, 6h) Fritz
Aussicht
Aufstieg
Abstieg
Natur gesamt
Verkehr & Trubel

Zusammenfassung:

4.4


Bewertung der User: 3,5 (12 Bewertung)

Tags: , , , , , ,



Dein Kommentar zu diesem Bericht:



Nach oben ↑
  • Ziener
  • Tourensuche

  • Ziener