Schöne Bergwanderungen, Bergtouren und Klettersteige in den Bayerischen Voralpen, Tirol, Karwendel, Chiemgau, Wettersteingebirge und vielen anderen Gebieten - Und das dazu passende Outdoor-Equipment im Test. Viel Spaß!


Suchergebnisse

Das Blomberghaus

Blomberg (leicht, 2:45h, 500hm)


Die Wanderung auf Blomberg (1248m) zählt zu den beliebtesten einfachen Voralpentouren, auch im Winter. Optional kann sie noch zum Zwiesel (1348m) verlängert werden. Der durch Borkenkäfer verursachte teilweise noch sichtbare Kahlschlag trübt


Die Notkarspitze

Notkarspitze (schwer, 1050hm, 5:45h)


Die Notkarspitze (1889m) ist wegen der grandiosen Aussicht u.a. auf das Zugspitzmassiv trotz des langen Aufstiegs ein beliebtes Gipfelziel. Am langen Gratverlauf kann man noch zwei weitere


Das markante Gamsjoch von der Eng gesehen

Gamsjoch (schwer, 1250hm, 6:30h)


Das Gamsjoch (2452m) ist großes Karwendel Kino. Der nicht sehr schwere aber lange Aufstieg zieht sich war ziemlich hin, aber das Panorama ist von Beginn an “Karwendel Total” –


Gipfel des Hochgern im Winter

Hochgern (mittel, 1100hm, 6:30h)


Die Wanderung auf den Hochgern (1748m) über die Agergschwendalm und das ganzjährig geöffnete (kein Ruhetag!) Hochgernhaus ist eine besonders lohnende Unternehmung bei strahlendem Sommer- oder Winterwetter! Die Tour lässt


Aussicht vom Heuberg aufs Inntal

Heuberg (leicht, 600hm, 2:45h)


Der Heuberg (1338m) ist trotz seiner geringen Höhe ein weit bekannter Berg nicht nur im Inntal. Die Bekanntheit liegt primär an der Aussicht, da er direkt zum


Die Priener Hütte

Priener Hütte (leicht, 700hm, 4h)


Die fast ganzjährig geöffnete Priener Hütte (1410m) ist eine der bekanntesten Hütten im Chiemgau und bei Wanderern und Skitourengehern gleich beliebt. Dies liegt einerseits an der Lage direkt unterhalb


Der Geigelstein

Geigelstein (leicht, 1100hm, 6h)


Der Geigelstein (1808) ist der zweithöchste Gipfel der Chiemgauer Alpen auf bayerischem Boden und als “Blumenberg” sowie für seinen super Ausblick bekannt. Er ist von vielen Seiten


Gipfel Hochries direkt neben der Hochrieshütte

Hochries (leicht, 800hm, 4h)


Die Hochries (1569m) ist einer der bekanntesten Berge im Chiemgau und weit bekannt. Dies liegt an dem durchweg recht einfachen Aufstieg, dem für die Höhe super Ausblick und der


Die markante Soiernspitze von Westen

Soiernspitze (schwer, 1450hm, 8h)


Die Besteigung der Soiernspitze (2257m) und die anschließende Gratüberschreitung nach Westen gehört zu den schönsten Rundtouren in der Region um Garmisch/Mittenwald. Insgesamt sieben Gipfel ersteigt man auf


Mittenwalder Höhenweg (Klettersteig B, 200hm, 6:00h)


Der Mittenwalder Höhenweg ist eine Gratwanderung mit obligatorischen Klettersteigpassagen entlang des westlichen Teils der Karwendelnordkette. Er ist ein beliebter Klassiker und dementsprechend bei gutem Sommerwetter oft etwas


Staffel im Winter

Staffel (leicht, 750hm, 3:30h)


Die Winterwanderung auf den Staffel (1532m) über der Jachenau ist im Winter ein besonderes Erlebnis aber auch im Sommer schön. Zunächst geht es bergauf bis zur Staffelalm Hochleger, wo


Die Ehrwalder Sonnenspitze, dahinter die Zugspitze

Ehrwalder Sonnenspitze (II, 1300hm, 8:00h)


Die Ehrwalder Sonnenspitze (2417m) erhebt sich markant über dem Talboden von Ehrwald. Die Tour ist insgesamt als sehr schwere Bergtour einzustufen, denn allein der Zustieg über den


Am Gipfel des Brünnstein

Brünnstein (mittel, 600hm, 4:30h)


Der Brünnstein (1619m) ist ein super, recht exponierter Aussichtsgipfel. Der An- & Abstieg von dem Gasthof “Rosengasse” ist abwechslungsreich, super aussichtsreich (teilweise Höhenweg) und nicht allzu schwer.


Am Hocheck, rechts der Kaiser

Hocheck Oberaudorf (leicht, 350hm, 2:15h)


Der Berggasthof Hocheck (850m) bzw. der “Erlebnisberg Hocheck” sind auf den ersten Blick nicht die ultimativen Wanderziele. Das liegt vor Allem an der Bergbahn, die fast direkt


Die Hintere Ziegspitze

Hoher Ziegspitz (mittel, 1100hm, 5:30h)


Der Hohe Ziegspitz (1864m) bei Garmisch ist ein echter “Geheimtipp” – und dies trotz der weit bekannten, nur ca. 1h vor dem Gipfel gelegene Stepbergalm (1592m). Die


Am Gipfel des Wendelstein

Wendelstein vom Sudelfeld (leicht, 750hm, 4h)


Der Wendelstein (1838m) ist wohl einer der bekanntesten Berge der bayerischen Voralpen. Durch seine exponierte Lage und der Sonnenterrasse auf dem Gipfel genießt er diesen Ruhm auch


Am Gipfel des Hahnkampl

Hahnkampl (mittel, 900hm, 4:30h)


Der Hahnkampl (2082m) im Karwendel ist ein mehr als lohnender Gipfel. Durch die Ausgesetztheit inmitten des Eng-Tals ist der Hahnkampl (der durch den langen Aufstiegs-Grad seinem Namen


Am Gipfel des Sonnjoch - Ein Traum!

Sonnjoch (mittel, 1400hm, 5:45h)


Das Sonnjoch (2457m) gehört definitiv mit zu den beliebtesten Klassikern im Karwendel. Die Tour ist relativ lang und mit einigen Höhenmetern verbunden, allerdings wird man mit einem


Aussicht vom Rauschbrunnen auf Innsbruck

Rauschbrunnen über Höttiger Bild (leicht, 350hm, 3h)


Der ganzjährig geöffnete Berggasthof “Rauschbrunnen” (1060m) liegt aussichtsreich gelegen über Innsbruck und bietet eine super Sicht auf die Stadt, den Flughafen (Fluglärm möglich!) aber auch die südlichen


Auf der Hochalm, dahinter Benediktenwand

Hochalm (leicht, 670hm, 3:30h)


Die Hochalm (1428m) überhalb des Sylvenstein-Speichersees ist ein schöner Aussichtsgipfel mit langem grasigem Gipfelplateau mit diversen Bänken, was zur langen Gipfelrast einlädt. Der Weg verläuft unschwierig auf einem





Nach oben ↑