Deine Seite für Bergwanderungen, Bergtouren und Klettersteige in den Bayerischen Voralpen, Tirol, Karwendel, Chiemgau, Wettersteingebirge und vielen anderen Gebieten - Und das dazu passende Outdoor-Equipment im Test. Viel Spaß!


Leichte Wanderungen Der Gipfel des Schwarzenbergs mit vielen Bänken

Titelbild: Der Gipfel des Schwarzenbergs mit vielen Bänken   Artikel verfasst von:

Schwarzenberg & Tregleralm (leicht, 650hm, 3:30h)

Print Friendly, PDF & Email



Der Schwarzenberg (1187m) ist ein einfacher Aussichtsberg für die ganze Familie überhalb von Bad Feilnbach mit schöner Aussicht auf Inntal, Bayerische Hausberge und insbesondere den benachbarten Breitenstein. Der Aufstieg ist von Deisenried und von Bad Feilnbach möglich, wir beschreiben den zweiteren Aufstieg mit Auf- und Abstieg über die bekannte Tregleralm, die bei Auf- oder Abstieg zur Einkehr einlädt. Insgesamt eine eher monotone Tour über einfache Forstwege und teilweise sehr matschige Pfade.

Alternativ und etwas kürzer kann zur Tregleralm auch von Deisenried auf- und abgestiegen werden. Tourenbeschreibung Tregleralm >

Zusammenfassung Schwarzenberg über Tregleralm

  • Art: Einfache Bergwanderung
  • Höhenmeter: 650hm im Auf- und Abstieg
  • Gehzeit: Aufstieg ca. 2:00h, Abstieg ca. 1:30h
  • Kondition: geringe Anforderungen; bei mäßiger Fitness gut zu bewältigen
  • Technik: einfache Pfade und Forststraßen ohne besondere Anforderungen
  • Ausrüstung: Wanderausrüstung
  • Rundtour: nein

Anfahrt Schwarzenberg über Tregleralm von Bad Feilnbach

  • Adresse fürs Navi: Bahnhofstrasse 7 – 83075 Bad Feilnbach 
  • Routenplaner: Anfahrt Schwarzenberg
  • Im Detail: A8 München – Ausfahrt Bad Aibling – kurz vor Bad Feilnbach Ri. Hundham – im Kreisverkehr links – Auerstraße folgen – immer geradeaus in Breitensteinstraße – nach kleiner Brücke rechts in Schwarzenbergstraße, Parkplätze ganz am Ende (kostenlos, Stand 08/2014)

Wegpunkte

Parkplatz Bad Feilnbach (ca. 560m) – Tregleralm (950m, 1h) – Schwarzenberg (1187m, 2h) – Abstieg wie Aufstieg

Aufstieg Schwarzenberg über Tregleralm

Vom Parkplatz auf der Kufsteiner Strasse rechts (Westen) gehen, dann links in die Sternplattenweg und am Ende kurz rechts und dann links in die Schwarzenbergstraße (vorbei an Fachklinik Alpenland).

Wir folgen dem Forstweg bergauf und gleich wieder links beschildert Richtung Tregleralm. Diesem folgen wir immer bergauf, folgend bis zur Tregleralm. Die Einkehr sparen wir uns für den Rückweg auf.

An der Tregleralm gegen wir daher rechts vorbei den Schildern Richtung Schwarzenberg. Nach wenigen Minuten zweigt ein breiter Forstweg nach links ab. Diesem folgen wir moderat steigend bis zu einer großen Kreuzung. An dieser geht es geradeaus auf einen kleinen (uns oft matschigen) Waldweg, der später steiler wird und auf einen von rechts kommenden Weg stößt.

Hier folgen wir den Schildern nach links und queren eine große Weide, das Schullandheim kurz unterhalb haben wir bereits im Blick. Vor diesem gehen wir links und dann auf breitem Weg bis zum Gipfel des Schwarzenbergs. Im Gebäude gibt es sogar einen ganzjährig offenen Raum für Wanderer (z.B. bei Kälte, Regen etc.) und ein gutes WC und überdachte Bänke.

Abstieg Schwarzenberg über Tregleralm

Wir steigen auf dem Anstiegsweg ab.

Hinweise

  • Einkehrmöglichkeit: Tregleralm (950m), ganzjährig, Montag Ruhetag (außer Feiertag)
  • Beste Jahreszeit: Ganzjährig, bei Schnee und Eis sind Grödel hilfreich
  • Ein Abstieg über diverse Hütten nach Osten unterhalb des Juifen ist möglich, aber dauert sehr lange. Nur mit GPS empfehlenswert!

Bilder Schwarzenberg & Tregleralm

Karte & Höhenprofil

- Download GPS-Track > erzeugt mit www.gpsies.com
- Tipp: Tourenbericht und GPS-Track offline nutzen >

Bewertung der Tour

Schwarzenberg & Tregleralm (leicht, 650hm, 3:30h) Fritz
Aussicht
Aufstieg
Abstieg
Natur gesamt
Verkehr & Trubel

Zusammenfassung: Recht monotone Wanderung über einfache Forstwege und teils matschige Pfade auf einen schönen, sehr einfachen Aussichtsberg.

2.4


Bewertung der User: 4 (4 Bewertung)

Tags: , , , , , ,



Dein Kommentar zu diesem Bericht:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben ↑
  • Ziener
  • Tourensuche

  • Ziener