Deine Seite für Bergwanderungen, Bergtouren und Klettersteige in den Bayerischen Voralpen, Tirol, Karwendel, Chiemgau, Wettersteingebirge und vielen anderen Gebieten - Und das dazu passende Outdoor-Equipment im Test. Viel Spaß!


Mittlere Wanderungen © Gerald Schwabe

Titelbild: © Gerald Schwabe   Artikel verfasst von:

Tegelberg und Branderschrofen (mittel, 1119hm, 3:45h)

Print Friendly, PDF & Email



Hinauf auf eine prächtige Aussichtsloge – Schon der bayerische König Max II. schätzte den Tegelberg (1707m) als Aussichtsloge und ließ einen Reitweg anlegen. Heute geht es noch bequemer – mit der großen Seilbahn. Ein Unternehmungslustiger wird jedoch lieber den hier beschriebenen, abwechslungsreichen Steig mit Schlucht, Wasserfall, Königsschloss, malerischen Felsen, spannenden Drahtseil-Passagen usw. begehen. Er wird auch noch dem Branderschrofen auf’s Haupt steigen, der hoch über dem Tegelberg aufragt. Schöne Wanderung, die bergab mit der Bergbahn erleichert werden kann.

Tegelberg und Branderschrofen – Präsentiert in Zusammenarbeit mit dem Bergverlag Rother. Die Tour ist zu finden im Wanderführer Allgäu 2 von Gerald Schwabe und Dieter Seibert. Ergänzungen in kursiv von Bergtour-Online.de

Zusammenfassung Tegelberg und Branderschrofen

  • Tourentyp: Wanderung
  • Schwierigkeit: mittel
  • Gehzeit: 3:45 h
  • Höhenmeter Aufstieg: 1119m
  • Höhenmeter Abstieg: 220m (Bergbahn-Abfahrt)
  • Strecke: 9,4 km
  • Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln: ja 
  • Einkehr unterwegs: ja
  • Für Kinder geeignet: nein

Anfahrt & Details Tegelberg und Branderschrofen

Talort: Schwangau 
Ausgangspunkt: Parkplatz Tegelbergbahn
Anfahrt mit dem Auto: Auf der A7 bis Füssen, um den Ort herum, über den Lech und ca. 5 km zur Tegelbergbahn; aus Richtung Landsberg kommend über die B17 und kurz vor Füssen links.
Adresse fürs Navi: Tegelbergstraße 33, 87645 Schwangau; Google Routenplaner
Anfahrt mit Bahn und Bus: Mit dem Zug nach Füssen; Bus Nr. 78 vom Bahnhof Füssen zur Tegelbergbahn.
Tegelbergbahn: Betriebszeiten ca. Mitte Mai bis Anfang November, 9:00 – 16:30 Uhr, Tel. +49/8362 98360, tegelbergbahn.de)
Anforderungen: Weitgehend schmale Wanderwege, beim Abstieg vom Grat zur Marienbrücke teilweise steile Serpentinen, Trittsicherheit erforderlich.
Einkehr: Tegelberghaus, (ganzjährig), 1707 m (12 Betten, 23 Lager, Tel. +49/8362 8980; ehemaliges königliches Jagdhaus), Bergrestaurant Panorama, (ganzjährig), 1720 m (beide direkt an der Bergstation).

Wegpunkte

Schwangau (820m) – Schloss Neuschwanstein (965m) – Tegelberg (1707m) – Branderschrofen (1880m) – Bergstation Tegelbergbahn – Schwangau

Auf- und Abstieg Tegelberg und Branderschrofen

Vom Parkplatz geht es zur Talstation und von dort über die Wiesen zur Pöllat. Der Uferweg führt zur gleichnamigen Schlucht mit mächtigen Felsblöcken und einem Wasserfall. Dann steigt man rechts zum Schloss Neuschwanstein auf und erreicht etwas oberhalb die Marienbrücke, die die Pöllat in (angeblich) 92 m Höhe überspannt.

Beim folgenden Aufstieg in weiten Serpentinen genießt man immer wieder herrliche Tiefblicke auf das Schloss und die Seen. Dann geht es zwischen ein paar Felstürmen hindurch und durch die Nordflanke schräg aufwärts zum Sattel am Grüble und weiter zum nahen Tegelberg mit Hütte, 1707 m, und Bergstation der Tegelbergbahn, 1720 m. Von hier führt ein breiter Weg neben dem Kamm zum felsigen Gipfelgrat, dann ein Steig – mit Drahtseil-Hilfe – zum Kreuz auf dem überragenden Branderschrofen, 1880 m.

Zurück zur Bergstation und mit der Bahn ins Tal. Alternativ auf Wanderweg bergab Ri. Schwangau.

Rother Wanderführer Allgäu 2

 

Erhältlich als Taschenbuch oder in der Rother Touren App
Bergverlag Rother – Die ganze Welt der Berge.

Karte & Höhenprofil Tegelberg und Branderschrofen

Passende Suchbegriffe

Tags: , , , , ,



6 Kommentare zu Tegelberg und Branderschrofen (mittel, 1119hm, 3:45h)

  1. Michaell sagt:

    Hallo,

    was bedeutet bitte „für Kinder nicht geeignet“`, also welches Alter ist gemeint? Meine Kinder sind 11 und 13, sportlich, aber (leider) selten in den Bergen…

    Könnte mir nach der Beschreibung schon vorstellen, dass der Aufstieg geeignet ist. Wer kann mir eine hilfreiche Antwort geben?

    Danke, Gruß Michael

  2. Christina sagt:

    Hallo,

    wie lange dauert denn der Abstieg in etwa?
    Also wenn man nicht die Bergbahn nehmen will.

    Danke und viele Grüße,
    Christina

  3. Ramona sagt:

    Hallo :)

    Kann man die Tour denn auch im Winter gehen, oder ist sie aufgrund der schmalen Passagen eher nur im Sommer zu empfehlen?

    Danke und LG
    Ramona

  4. Andreas Fischbach sagt:

    Die Pöllatschlucht ist momentan gesperrt, deshalb der Aufstieg nur über das Schloss Neuschwanstein möglich.

Dein Kommentar zu diesem Bericht:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben ↑
  • Tourensuche