Bitte beachtet:
#BleibtVorsichtig!
#HaltetAbstandAuchAmBerg! :)
#RespectNatureTagundNacht!


Suchergebnisse tegernsee

Die Aueralm am Tegernsee

Aueralm am Tegernsee (leicht, 500hm, 3h)


Die Aueralm (1299m) ist eine der bekanntesten Almen am Tegernsee. Dies nicht ohne Grund, die Terrasse hat von früh bis spät Sonne und bietet trotz der geringen Höhe


Buchsteinhütte

Buchsteinhütte am Tegernsee (leicht, 400hm, 2,5h)


Die Buchsteinhütte (1260m) ist eine gemütliche, urige Hütte direkt unterhalb des Roß- und Buchsteins mit der bekannten Tegernseer Hütte. Dank Winterräumung der Wege ist sie das ganze Jahr über


Der Bauer in der Au ist auch im Winter beliebt

Bauer in der Au am Tegernsee (leicht, 150hm, 2:15h)


Achtung: Der Bauer in der Au ist wegen Pachtaufgabe derzeit geschlossen! Bitte beachtet aktuelle Infos unter http://www.bauer-in-der-au.de/ – Daher Brotzeit selber mitnehmen! Der “Bauer in der Au” ist


Hirschberg-Gipfel, Tegernsee und Hirschberg-Haus

Hirschberg (mittel, 900hm, 4:30h)


Die Bergwanderung auf den Hirschberg (1670hm) am Tegernsee ist DER Klassiker unter den Münchner Hausbergen. Der Hirschberg ist zu fast jeder Jahreszeit begehbar und dank des Hirschberghauses, welches


Wallberg & Tegernsee - Einfach toll!

Wallberg (leicht, 600hm, 3:15h)


Der Wallberg (1722m) ist das ganze Jahr ein beliebtes und weit bekanntes Wanderziel. Am Gipfel wartet eine super 360°-Aussicht auf die bayerischen Voralpen und der Tegernsee liegt


Auf dem Weg zum Jägerkamp

Jägerkamp (leicht, 700hm, 4h)


Der Jägerkamp (1746m) am Spitzingsee wird meist zu unrecht als “Mitnahmegipfel” zur Aiplspitz gesehen. Auch als eigenständiges Tourenziel eignet er sich, vor allem wenn man den von


Der Achensee von der Seebergspitze

Seebergspitze Achensee (schwer, 1100hm, 5h)


Die Seebergspitze (2085m) am Achensee ist einer der schönsten Aussichtsberge am Achensee, der durch die hier beschriebene, wenig bekannte Rundtour zum richtigen Schmankerl wird. Durchweg super Aussicht,


Die Halserspitze beim Aufstieg am Grat

Halserspitze (schwer, 1250hm, 7:00h)


Die Halserspitze (1862m) ist ein super Aussichtsgipfel in den bayerischen Voralpen Nahe dem Tegernsee in den so genannten Blaubergen. Der Weg dahin ist aber lang und anstrengend.


Der Schildenstein

Schildenstein (schwer, 900hm, 5:45h)


Der Schildenstein (1613m) ist ein Klassiker unter den Bayerischen Voralpen. Der bekannte Aufstieg über die tolle Wolfsschlucht verlangt Tritt- und Schwindelfreiheit und ist landschaftlich ein echtes Vergnügen


Zu Dritt am Bärenkopf :) Was für eine Aussicht!

Bärenkopf (mittel, 1100hm, 5h)


Super schöne Wanderung auf den Bärenkopf (1991m), einen tollen Aussichtsberg am wunderschönen Achensee mit super Aussicht auf Rofan, Karwendel und Achensee, welchen man mit Hilfe der Karwendel Bergbahnen


Der Leonhardstein

Leonhardstein (mittel, 3:30h, 600hm)


Von den umliegenden Bergen erkennt man den Leonhardstein (1452m; auch: Leonhardistein) sofort durch seine markante Form – ein kühner Felszacken inmitten der eher lieblichen bayrischen Vorberge. Von


Blick vom Seekar-Gipfel auf den Achensee

Seekarspitze (mittel, 1100hm, 5h)


Die Seekarspitze (2053m) am nördlichen Westufer des Achensees und an der östlichen Begrenzung des Karwendels in Tirol ist ein super Tourenziel. Die Aussicht am Gipfel ist sensationell, muss aber verdient werden. Gerade im oberen


Die Brecherspitze

Brecherspitze von Spitzingsee (mittel, 600hm, 3:30h)


Die Brecherspitze (1683) ist der markante Gipfel der Voralpen schlechthin, die Aussicht auf die bekanntesten Gipfel der Bayerischen Voralpen und die drei bayerischen Gebirgsseen (Spitzing-, Schlier- & Tegernsee)


Am Gipfel des Guffert - Wahnsinn!

Guffert (schwer, 1300hm, 5:30h)


Der Guffert (2195m) ist ein sehr markanter Berg im Rofan-Gebirge und eine unserer absoluten Lieblingstouren. Der Aufstieg verläuft sehr abwechslungsreich über schöne Steige, die durch Bergwald, Latschen,


Die Erfurter Hütte

Erfurter Hütte (1834 m) im Rofangebirge


Die Erfurter Hütte (1834m) ist eine äußerst beliebte Einkehr im Rofangebirge. Durch die perfekte Erreichbarkeit mit der Rofanbahn und die schöne Lage zieht sie Touristen und Bergsteiger gleichermaßen magisch


Die toll gelegene Dalfaz Alm

Dalfazalm am Achensee (mittel, 3:30h, 750hm)


Die Dalfazalm (1693m) im Rofangebirge liegt wie ein Adlernest hoch über dem Achensee. Der Aufstieg der hier vorgeschlagenen Route ist zwar teilweise anstrengend, technisch aber einfach und


Blick von der Feilalm auf den Achensee

Feilkopf & Feilalm (500hm, leicht, 3h)


Der Feilkopf (1562m) kurz über der Feilalm (1372m) ist ein leicht zu erreichender Gipfel im wunderschönen Karwendeltal am Achensee. Die Aussicht auf viele bekannte Berge sowie den


Kurz vor der Schmalzklausen-Alm

Unnutz-Runde Mountainbike (mittel, 1000hm, 4h)


Die MTB-Tour rund um den Unnutz am Achensee ist selbst für verwöhnte Biker ein echtes Highlight! Eine fast schon gemütliche Auffahrt über einfache Forststraßen mit Achenseeblick bringt


Auf dem Weg zur Rofanspitze

Rofanspitze Skitour (mittel, 450hm, 3:30h)


Die Rofanspitze (2259m) bietet in Kombination mit der Rofanseilbahn eine nette kurze Skitour mit wenig Aufstiegshöhenmetern und einer langen Abfahrt. Für eine Besteigung sollten sichere Schneeverhältnisse herrschen,



Nach oben ↑