Schöne Bergwanderungen, Bergtouren und Klettersteige in den Bayerischen Voralpen, Tirol, Karwendel, Chiemgau, Wettersteingebirge und vielen anderen Gebieten - Und das dazu passende Outdoor-Equipment im Test. Viel Spaß!


Schwere Skitouren Skitour Wannig Mieminger Kette

Titelbild: Skitour Wannig Mieminger Kette   Artikel verfasst von:

Wannig Skitour (schwer, 1450hm, 5h)

Print Friendly

Die Skitour auf den Wannig (2493m) bzw. Hochwannig gehört zu den großen Frühjahrsklassikern in der Mieminger Kette. Die Route führt über das Skigebiet in das nordseitige Kar des Wannig und zu guter Letzt über eine steile Rinne (40°!) bis kurz unter den Gipfel. Sehr gute Spitzkehren- und Abfahrtstechnik sind Voraussetzung für alle Aspiranten; wer die notwendigen Kenntnisse mitbringt wird mit einer grandiosen Rundumsicht am Gipfel und einer nicht alltäglichen Abfahrt entlohnt! Tourentipp für Skitourenprofis! (Auch im Sommer schön: Wannig Sommer >)

Zusammenfassung Skitour Wannig

  • Art: Schwere Skitour
  • Höhenmeter: 1450hm im Auf- und Abstieg
  • Gehzeit: Aufstieg ca. 3:30h, Abstieg ca. 1:30h
  • Kondition: hohe Anforderungen; nur ausdauernden Sportlern zu empfehlen
  • Technik: steile Passagen, solide Spitzkehrentechnik erforderlich, Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich
  • Ausrüstung: Skitourenausrüstung
  • Rundtour: nein

Anfahrt Wannig

  • Adresse fürs Navi: Marienbergweg 16, 6633 Biberwier, Österreich
  • Routenplaner: Anfahrt Wannig
  • Im Detail: A99 München – Garmisch. Weiter Richtung Fernpass / Reutte bis nach Ehrwald. Dort weiter nach Biberwier und kurz vor dem Ortsausgang links zu den Marienbergliften abzweigen. Die Tour startet am Parkplatz der Bergbahnen.

Wegpunkte

Biberwier (1020m) – Sunnalm (1620m) – Wannig (2493) – Sunnalm – Biberwier

Aufstieg Wannig Skitour

Von der Talstation der Biberwierer Lifte steigt man zunächst sehr flach über die Skipiste bis zur Mittelstation. Von dort der Piste in einem Linksbogen folgen und steiler bergauf wobei man sich tendenziell immer rechts hält und so zur Sunnalm gelangt. Von dort hat man einen tollen Blick auf den weiteren Routenverlauf und die steile Rinne, die zum Gipfel des Wannig führt. Von hier sieht sie bedeutend steiler aus, als sie tatsächlich ist.
Von der Sunnalm fährt man wenige Meter bergab zur Schleppliftstation (Abfellen nicht notwendig) und quert in s’Bergle – das weitläufige Kar, durch das die Route führt. Zunächst mit mäßiger Steigung im Talgrund bergauf, später steiler und zum Schluss sehr steil (40° Grad) auf den Rücken, der in wenigen Minuten zum Gipfel des Wannig (2493m) führt. Der Routenverlauf ist offensichtlich und kann nicht verfehlt werden.

Abstieg Wannig

Die Abfahrt erfolgt auf dem Aufstiegsweg.

Passende Wanderkarte

Bei Amazon ab 9,80 Euro
amazon.de
Amazon.de: Kostenloses Rückgaberecht, Versand ab 0€

Hinweise

  • Einkehrmöglichkeit: Sunnalm, 0043/(0)664/2238923, Email: management@segnal.at
  • Webcam: Webcam Wannig
  • Nur sehr guten Skifahrern mit entsprechender Kondition zu empfehlen. Die Skitechnik für Steilabfahrten sollte gut sitzen, denn die Abfahrt hält einige Stellen bereit, die keinen Sturz verzeihen.
  • Nur bei guten Schneeverhältnissen zu empfehlen; besonders im Frühjahr geeignet. Erhöhte Lawinengefahr im obersten Bereich durch Triebschnee nach längerem Windeinfluss aus dem Süden.
  • Bei Vereisung oder windverpresstem Schnee können Steigeisen empfehlenswert sein.
  • Es bestehen noch zwei alternative Abfahrtsmöglichkeiten in östlich gelegenen Rinnen. Eine Beschreibung findet sich im Gebietsführer Freeski Tirol

Bilder Wannig Skitour

no images were found

Karte & Höhenprofil

- Download GPS-Track > erzeugt mit www.gpsies.com
- Tipp: Tourenbericht und GPS-Track offline nutzen >

Bewertung der Tour

Wannig Skitour (schwer, 1450hm, 5h) Benedikt
Aussicht
Aufstieg
Abfahrt
Natur
Verkehr & Trubel

Zusammenfassung: Geniale Frühjahrsskitour für Könner! Leichte Schönheitsfehler da relativ häufig begangen und teilweise im Skigebiet. Dennoch hochalpin und große Abfahrtsfreuden bei richtigen Verhältnissen! Tourentipp

4.2


Bewertung der User: 2,8 (2 Bewertung)

Tags: , , , ,


Dein Kommentar zu diesem Bericht:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben ↑
  • Werbung – Hilft uns!