Schöne Bergwanderungen, Bergtouren und Klettersteige in den Bayerischen Voralpen, Tirol, Karwendel, Chiemgau, Wettersteingebirge und vielen anderen Gebieten - Und das dazu passende Outdoor-Equipment im Test. Viel Spaß!


Schwere Skitouren Auf dem Grat zur Ruderhofspitze

Titelbild: Auf dem Grat zur Ruderhofspitze    Artikel verfasst von:

Ruderhofspitze Skitour (schwer, 1330hm, 7:45h)

Print Friendly

Die Skitour auf die Ruderhofspitze (3122m) gehört zu den begehrtesten Skitouren in den Stubaier Alpen. Der hier beschriebene Anstieg von der Franz-Senn-Hütte ist wohl der Längste aber gleichzeitig der Leichteste. Wobei „leicht“ relativ zu den anderen Anstiegen betrachtet werden muss! So leicht geht der Gipfel der Ruderhofspitze dann doch nicht her… der Aufstieg durch den Höllenrachen und über den Alpeiner Ferner ist zwar wunderschön, verlangt aber in jedem Fall ausreichend Kondition. Garniert wird der Aufstieg mit einer schönen, aber exponierten und teils heiklen Gratquerung! Wer aber einmal oben steht auf der Ruderhofspitze, der darf sich wahrlich als König fühlen und tiefe Zufriedenheit über die eigene Leistung genießen!

Zusammenfassung Ruderhofspitze

  • Art: Schwere Skitour
  • Höhenmeter: 1330hm im Auf- und Abstieg von Franz-Senn-Hütte (vom Tal +900hm, +2h)
  • Gehzeit von Franz-Senn-Hütte: Aufstieg ca. 6:00h, Abstieg ca. 1:45h
  • Kondition: hohe Anforderungen; nur ausdauernden Sportlern zu empfehlen
  • Technik: steile und ausgesetzte Passagen am Grat; Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich
  • Ausrüstung: Skitourenausrüstung & Gletscherausrüstung, für Gipfelgrat: Steigeisen, Hochtourenpickel
  • Rundtour: nein

Anfahrt Ruderhofspitze

  • Adresse fürs Navi: Oberberg 34, 6167 Neustift im Stubaital
  • Routenplaner: Anfahrt Ruderhofspitze
  • Im Detail: A8 München – Salzburg, A93 Richtung Kufstein, A12 Richtung Innsbruck, weiter Richtung Brenner, Ausfahrt Stubaital. In Neustift Richtung Bärnbad, Seduck bzw. Franz-Senn-Hütte abzweigen. Am Ende der Straße in Seduck parken. Parkmöglichkeiten oft eingeschränkt, u.U. ein Taxi von Neustift aus nehmen.

Wegpunkte

Franz-Senn Hütte (2147m) – Obere Hölltalscharte (3247m) – Ruderhofspitze (3473m, 6h) – Abfahrt neben Aufstieg

Aufstieg Ruderhofspitze

Von der Hütte steigt man durch das Alpeinertal eigentlich bis zum Talschluß. Zunächst Richtung Süd-Westen durch den Höllenrachen, dann über die Steilstufe zum Beginn des Alpeiner Ferners (mäßige Gefährdung durch Gletscherspalten). Von dort durch ein flaches Gletscherbecken und über die nächste Steilstufe am großen Gletscherbruch im Rechtsbogen vorbei. Weiter über den flachen Gletscher zum oberen Gletscherbruch. An diesem wieder rechts vorbei und weiter zur Scharte. Dort Skidepot und Steigeisen anlegen, bei guten Schnee-Konditionen sind Stöcke sinnvoller als Pickel.

Von der Scharte über den langen Südsüdwestgrat (I) in ca. einer Stunde zum Gipfel. Teilweise stark überwächteter Grat, auch eine vorhandene Spur sollte durchwegs gepüft werden! Am Ende des Grates über den Schneehang unter dem Gipfelaufbau und anschließend direkt in der Falllinie zum Gipfelkreuz klettern (II) oder nach rechts zur Ostschulter queren und von dort über kurze Felsstufe (I) zum Gipfel.
Am Gipfelkreuz (Gipfelbuch) hervorragende Rundumsicht und Einblick in die alternativen Aufstiege/Abfahrten (von der Neuen Regensburger Hütte/Nordflanke oder von der Mutterbergbahn Talstation/Südflanke).

Abstieg und Abfahrt Ruderhofspitze

Der Abstieg und die Abfahrt erfolgen auf gleichem Wege.

Passende Wanderkarte

Bei Amazon ab 9,80 Euro
amazon.de
Amazon.de: Kostenloses Rückgaberecht, Versand ab 0€

Hinweise

  • Einkehrmöglichkeit: Franz-Senn-Hütte, Tel: 0043-5226-2218, Email: office@franzsennhuette.at, Oktober – Beginn Tourensaison (meist Februar) geschlossen
  • Für Reservierungs- und Buchungsanfragen bitte das Online-Reservierungsformular der Hütte verwenden

Bilder Ruderhofspitze

Karte & Höhenprofil

- Download GPS-Track > erzeugt mit www.gpsies.com
- Tipp: Tourenbericht und GPS-Track offline nutzen >

Bewertung der Tour

Ruderhofspitze Skitour (schwer, 1330hm, 7:45h) Benedikt
Aussicht
Aufstieg
Abfahrt
Natur
Verkehr & Trubel

Zusammenfassung: Absolute Traumtour für ambitionierte Skitourenfans! Geniales Skigelände garniert mit toller Kraxelei am Grat und atemberaubenden Ausblick!

4.9


Bewertung der User: 4,8 (1 Bewertung)

Tags: , , , , ,


Dein Kommentar zu diesem Bericht:



Nach oben ↑
  • Werbung – Hilft uns!