Deine Seite für Bergwanderungen, Bergtouren und Klettersteige in den Bayerischen Voralpen, Tirol, Karwendel, Chiemgau, Wettersteingebirge und vielen anderen Gebieten - Und das dazu passende Outdoor-Equipment im Test. Viel Spaß!


Leichte Wanderungen Albergo Garda, Tremalzo & Marogna

Titelbild: Albergo Garda, Tremalzo & Marogna   Artikel verfasst von:

Monte Tremalzo & Marogna (leicht, 520hm, 3h)

Print Friendly, PDF & Email



Der Tremalzo (1973m) ist der höchste Berg der westlichen Gardasee-Berge und für seine tolle Aussicht bekannt. Der 200 Meter niedrigere Tremalzo-Pass mit der bewirtschafteten Albergo Garda ist das Tourenziel für Mountainbiker schlechthin. Aber auch zu Fuß lohnt sich die Gegend sehr, denn die Ausblicke auf Ledro- und Gardasee und die gesamten Gardasee-Berge ist – ebenso wie die endlosen Bergwiesen – sehr schön. Zudem ist es abseits der Radwege sehr schnell ruhig. Da der Tremalzo selbst vom Parkplatz (der mit PKW über eine lange, aber gut ausgebaute Bergstrasse erreichbar ist) recht schnell zu erreichen ist, hängen wir noch den Corno della Marogna (1953m) dran, von dem man eine tolle Aussicht auf den Gardasee hat. Die Wege sind durchweg gut zu begehen und eignen sich auch für Einsteiger. Tolle, kurze und einfache Tour auf „den“ Berg am Gardasee.

Zusammenfassung Monte Tremalzo

  • Art: Einfache Bergwanderung
  • Höhenmeter: 520hm im Auf- und Abstieg
  • Gehzeit: Aufstieg ca. 1:45h, Abstieg ca. 1:15h
  • Kondition: geringe Anforderungen; bei mäßiger Fitness gut zu bewältigen
  • Technik: mäßig steile Pfade, die Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erfordern
  • Ausrüstung: Wanderausrüstung
  • Rundtour: nein

Anfahrt Monte Tremalzo

  • Adresse fürs Navi: Strada per Tremalzo, 15A, 38060 Tiarno di Sopra TN, Italien
  • Routenplaner: Anfahrt Monte Tremalzo
  • Im Detail: Von Riva über den Ledro-See ins Val D´Idro und nach Tiarno di Sopra links ab beschildert Richtung Tremalzo. Dann lange bergauf der Passstraße bis zum Ende (Albergo Garda, rotes Gebäude) folgen und hier parken.

Wegpunkte

Parkplatz/Albergo Garda (1702m) – Monte Tremalzo (1973m, 0:45h) – retour auf selbem Weg zum Albergo Garda (1:15h) – Corno della Marogna (1953m, 2:15h) – retour auf selbem Weg zum Albergo/Parkplatz (3h)

Aufstieg Monte Tremalzo

Der Pfad beginnt ganz am westlichen Anfang des Parkplatzes (Schild „Communita Alto Garda e Ledro“). Hier gehen wir rechts und leicht oberhalb des Albergos vorbei auf schönen Wiesen. Diesem Pfad folgen wir jetzt immer bergauf bis zum Gipfel des Tremalzo, den eine große Antenne schmückt, und genießen hier die tolle Aussicht.

Wir steigen auf dem selben Weg zurück zum Albergo. (Alternativ kann man auch Richtung Osten absteigen, aber schwerer steiler Steig mit kleinen Klettereien).

Am Albergo folgen wir auf der breiten Schotterstraße direkt am Albergo vorbei linkshaltend bergauf zum Tremalzo-Sattel. Nach zwei großen Serpentinen erreichen wir oben ein Tunnel. Durch dieses gehen wir hindurch und unmittelbar danach rechts ab und gleich wieder rechts auf den Steig, dem wir linkshaltend bergauf folgen. Der Steig verläuft zunächst moderat, später stärker steigend zwischen Latschen hindurch zum Gipfel des Corno della Marogna, den ein Eisendenkmal schmückt.

Die Aussicht auf Gardasee-Berge mit Monte Baldo und Altissimo ist super, und viel los ist hier oben nie. Zudem kann man gut die Herrscharen an Mountainbikern aus guter Distanz beobachten :)

Der Abstieg erfolgt auch hier auf dem selben Weg.

Hinweise

  • Einkehrmöglichkeit: Refugio Garda, am Parkplatz, Ganzjährig geöffnet, Tel: 0039-0464-598105

Passender Wanderführer

Bei Amazon ab 14,90€
amazon.de
Amazon.de: Kostenloses Rückgaberecht, Versand ab 0€

Bilder Monte Tremalzo

Karte & Höhenprofil

- Download GPS-Track > erzeugt mit www.gpsies.com
- Tipp: Tourenbericht und GPS-Track offline nutzen >

Passende Suchbegriffe

Tags: , , , ,



Dein Kommentar zu diesem Bericht:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben ↑
  • Tourensuche