Juhuuu - Es geht wieder los
#BleibtVorsichtig!
#HaltetAbstandAuchAmBerg! :)


Leichte Wanderungen Buchsteinwand & Jakobskreuz

Titelbild: Buchsteinwand & Jakobskreuz    Artikel verfasst von:

Buchsteinwand (leicht, 700hm, 4:30h)

Print Friendly, PDF & Email



Die Buchsteinwand (1456m) direkt überhalb von Fieberbrunn in den Kitzbüheler Alpen ist eigentlich ein toller Aussichtsgipfel im Pillerseetal. Bekannt ist dieser jedoch v.a. durch das monströse 30 Meter hohe Jakobskreuz. Der Eintritt für dieses beträgt stolze 6€, und die meisten Kunden fahren mit der Seilbahn direkt bis zum Gipfel mit Restaurant. Wer also ein ruhiges Aussichtsziel sucht, sollte dies vor der Sommersaison der Bergbahn machen, die Anfang Mai startet. Der Auf- und Abstieg von Fieberbrunn über die wesentlich gemütlichere Tennalm (Einkehrtipp für die Tour) ist aber sehr aussichtsreich und ruhig, wenn auch landschaftlich nur zu Beginn ein Highlight. Der Weg ist durchweg leicht, wird aber nach der Tennalm und zum Gipfel hin teils recht steil (Skipiste). Man kann die Tour auch verkürzen, wenn man direkt am Parkplatz der Tennalm startet (siehe Beschreibung Aufstieg).

Zusammenfassung Buchsteinwand

  • Art: Einfache Bergwanderung
  • Höhenmeter: 700hm im Auf- und Abstieg
  • Gehzeit: Aufstieg ca. 2:30h, Abstieg ca. 2:00h
  • Kondition: mittlere Anforderungen; bei guter Fitness einfach zu bewältigen
  • Technik: mäßig steile Pfade, die Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erfordern
  • Ausrüstung: Wanderausrüstung
  • Rundtour: nein

Anfahrt Buchsteinwand

  • Adresse fürs Navi: Schulweg 4, A-6391 Fieberbrunn, Alternativ direkt bei Tennalm starten: Schönau-Pertrach 14, 6391 Fieberbrunn, Österreich
  • Routenplaner: Anfahrt Buchsteinwand
  • Im Detail: Autobahn München – Innsbruck – Ausfahrt Kufstein Süd – immer Richtung St. Johann – durch St. Johann in Tirol Richtung Fieberbrunn durch und recht in der Mitte von Fieberbrunn links ab in Schulweg “Aubad”, hier parken.

Wegpunkte

Parkplatz Fieberbrunn (ca. 800m) – Tennalm (1030m, 1:15h) – Buchsteinwand (1456m, 2:30h)

Aufstieg Buchsteinwand

Vom Parkplatz folgen wir dem “Schulweg” bergauf und nach der Unterführung rechts bzw. immer Richtung “Jausenstation Tennalm”. Der Weg verläuft – aussichtsreich in alle Richtungen – neben den Schienen. Wir durchqueren den kleienn Ort Schönau und erreichen nach ca. 30 Minuten Pertrach. Hier geht es gut beschildert links bergauf. Einige Zeit später erreichen wir den Wanderparkplatz der Tennalm (man kann aber auch mit dem Auto ganz zu dieser fahren) und können von hier die Straße bergauf gehen oder gleich zu Beginn rechts abkürzen.

Nach ca. 1:15h erreichen wir die toll gelegene Tennalm mit schöner Terrasse. Diese sparen wir uns aber für den Rückweg und folgen gegenüber des Restaurants beschildert bergauf Richtung “Buchsteinwand, 1:15h”. Der Weg ist zu Beginn eine ziemlich steile Wiese, wir dann aber wieder etwas flacher, bis die Talstation einer Sesselbahn erreicht wird (im Sommer kein Betrieb). Jetzt folgen wir unterhalb des Lifts in Serpentinen den Skihang empor und genießen die schönen Fernblicke, ehe wir das ruhige Gipfelkreuz der Buchsteinwand erreichen.

Steht man an diesem, sieht man gleich was der Bergtourismus alles ausmacht, nur wenige Meter entfernt ist die Gipfelstation der Bergbahn mit dem riesigen Jakobskreuz und diversen Attraktionen sowie einem Panorama- & Blumensteig. Wer möchte, kann diesen Rundweg noch “mitnehmen”, ehe es auf dem Aufstiegsweg wieder bergab geht.

Abstieg Buchsteinwand

Wie Aufstieg

Hinweise

Passende Produkte von Amazon

Bilder Buchsteinwand

Karte & Höhenprofil

- Download GPS-Track >
- Tipp: Tourenbericht und GPS-Track offline nutzen >

Bewertung der Tour

Buchsteinwand (leicht, 700hm, 4:30h) https://www.bergtour-online.de/wp-content/uploads/2016/05/Buchsteinwand-040.jpg
Aussicht
Aufstieg
Abstieg
Verkehr & Trubel
Natur

Zusammenfassung: "Früher war es besser :)"

2.5


Tags: , , , ,



Dein Kommentar zu diesem Bericht:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben ↑