Deine Seite für Bergwanderungen, Bergtouren und Klettersteige in den Bayerischen Voralpen, Tirol, Karwendel, Chiemgau, Wettersteingebirge und vielen anderen Gebieten - Und das dazu passende Outdoor-Equipment im Test. Viel Spaß!


Schuhe Test Salomon Slab Ultra

Titelbild: Test Salomon Slab Ultra   Artikel verfasst von:

Test Salomon S-Lab Ultra

Print Friendly, PDF & Email



Der neue Salomon S-Lab Ultra 2 ist die überarbeitete Version des S-Lab Sense Ultra und der Serienschuh von Francois D´Haene, der mit diesem so einige relevante Rennen gewinnen konnte. Im Test überzeugte der Schuh – wie sein Vorgänger – auch uns, ideal für lange Strecken dank extrem guter Passform (vorne etwas breiter), guter Dämpfung und sehr gutem Grip!

Zusammenfassung & Fakten S-Lab Ultra

  • Einsatzzweck: Primär Bergläufe und Trailrunning, Wettkampf & Training
  • Gewicht: ca. 290 Gramm (Größe 42 2/3)
  • Verschluss: Quicklace Schnellverschluß, versteckbar in Zunge
  • Preis: ca. 179€, http://www.salomon.com/de/product/s-lab-sense-ultra.html
  • Sprengung: Sehr niedrig, 8mm (26mm / 18mm)

Testbericht Salomon S-Lab Ultra

Die Schuhe kommen in neuer, modischem Farbton mit Verlauf. Uns gefällt das, wenn auch es etwas breit wirkt. Ansonsten bemerkt man die neuen Seitenteile der Schnürung, das geringe Gewicht und die Schnellschnührung, die von allen Salomon Schuhen bekannt gut funktioniert. Zudem ist das Seitenmaterial wesentlich fester als vom Vorgänger, bietet daher deutlich mehr Schutz vor Steinen etc., auch dank der Zehenkappe. Dafür ist er nicht mehr so atmungsaktiv wie sein Vorgänger.

Die Passform ist gewohnt super, auch dank der gut verstellbaren Schnürung. Er fällt auch etwas schmäler aus als sein Vorgänger, dennoch ist der Vorderfuß eher etwas breiter. Zudem ist die Ferse nicht mehr ganz so stark unterstützt wie beim Vorgänger, also nicht mehr so eng – das ist für die einen gut, für uns mit eher schmalen Fersen, nicht ganz so. Der Halt im Mittelfußbereich ist sehr gut dank Endofit und Sensofif und Einarbeitung eines speziellen Materials, der ohne zu drücken den Fuß gut stabilisiert.

Das jetzt etwas festere Außenmaterial ist fest und dennoch ausreichend atmungsaktiv, auch nasse Socken trocknen ab, wenn auch nicht ganz so schnell wie beim Vorgänger, Dafür hat man deutlich mehr Schutz. Die Contagrip Sohle ist tadellos auf jedem Untergrund, nur wenn es tiefer (Schlamm, Matsch) wird kommt sie an ihre Grenzen. 

Insgesamt ein super Trailschuh, der dennoch eine andere Passform und Material als sein Vorgänger besitzt. 

Fazit S-Lab Ultra 2

Kompromissloser, stabiler Trailschuh mit sehr guter Passform, super Grip und niedrigem Gewicht.  Am Schuh liegt es nicht, wenn man nicht gewinnt :)

Bilder Salomon S-Lab Ultra

Bewertung Salomon S-Lab Ultra 2

Test Salomon S-Lab Ultra Fritz
Preis / Leistung
Gewicht
Funktion
Haltbarkeit
Optik

Zusammenfassung: Top Schuh, wie immer: Anprobieren!

4.5


Tags: , , ,


Dein Kommentar zu diesem Bericht:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben ↑