Schöne Bergwanderungen, Bergtouren und Klettersteige in den Bayerischen Voralpen, Tirol, Karwendel, Chiemgau, Wettersteingebirge und vielen anderen Gebieten - Und das dazu passende Outdoor-Equipment im Test. Viel Spaß!


Outdoor-Ausrüstung Grödel Snowline Chainsen Light

Titelbild: Grödel Snowline Chainsen Light   Artikel verfasst von:

Test Grödel Snowline Chainsen light

Print Friendly, PDF & Email



Grödel bzw. Spikes gehören bei jeder Winterwanderung oder Rodeltour in den Rucksack! Sie geben auf Eis und auf gepresstem Schnee sicheren Halt und ermöglichen zügiges Vorankommen in der Winterlandschaft. Wir haben über die Jahre unterschiedliche Modelle getestet und sind zu dem Schluss gekommen, dass der Hersteller snowline mit dem Modell „Chainsen light“ die besten Grödel anbietet.

Das Motto von snowline „Ein­fach drü­ber zie­hen und den Win­ter ge­nie­ßen!“ trifft zu: Die Grödel können mit einem Handgriff über jeglichen Winterschuh (Berg­schu­he, iso­lier­te Win­ter­stie­fel, Trailschuhe, Joggingschuhe) gezogen werden und ohne weitere Einstellungen kann es los gehen. Das Modell Chainsen light bietet neben seiner überragenden Funktionalität ein minimales Packmaß und ultraleichtes Gewicht – also ideal für Wintersportler!

Kurzübersicht:

  • Ideal zum Winterwandern, Rodeln, Nordic Walking oder Joggen auf Schnee, Spaziergänge sowie im Arbeitseinsatz (Schneeräumung, Pistendienst, Forstarbeit, Jagd, …)
  • 1 cm lange Stahlspikes geben sicheren Halt auf eisigem Untergrund und gepresstem Schnee
  • Elastomer-Konstruktion sitzt optimal auf unterschiedlichsten Schuhen, vom Laufschuh bis zum dicken Winterstiefel.
  • In Sekundenschnelle an- und ausgezogen
  • Gewicht ca. 230 Gramm / Paar  (Größe Medium)
  • Größe M (Laufschuhe 36-40; Winterschuhe 35-39) / Größe L (Laufschuhe 40-44; Winterschuhe 39-43) / Größe XL (Laufschuhe 44-48; Winterschuhe 43-47)
  • einfach zu verstauen im praktischem Packbeutel mit Clip
  • Material: Kette + Spikes: gehärteter Edelstahl, rostfrei; Gummi: Hi-Tech Elastomer, getestet bis – 60 °C
  • CE zertifiziert und TÜV geprüft

Praxistest Snowline Chainsen light

Die Wintersonne lockt zu einer Wanderung und man zieht los. Nach der ersten Kurve im Wald verschwindet die Sonne und es wird wieder schattig und kalt, der Forstweg ist plötzlich von einer glatten und unebenen Eisschicht überzogen. Ohne Grödel kann es schnell unangenehm und gefährlich werden.

In so einem Fall holt man den kleinen Snowline-Packsack aus der Hosentasche, zieht die Grödel über die Schuhe und kann gefahrlos mit optimalem Grip weiterlaufen. Das Anziehen und Ausziehen funktioniert dank der elastischen Gummis auf der Fußoberseite hervorragend und mit etwas Übung auch einhändig und blitzschnell.

Die kleinen Spikes leisten ganze Arbeit und greifen selbst in blankem Eis hervorragend. Auch wenn zwischen Schnee-/Eis-Abschnitten wieder erdiger oder steiniger Untergrund auftaucht, muss man die Grödel nicht ständig ablegen, denn sie sind sehr robust und vertragen den Kontakt mit Steinen in jedem Gelände ohne Probleme.  

Aufgrund des geringen Gewichts und des kleinen Packmaßes kann man die Chainsen light buchstäblich den ganzen Winter im Rucksack dabei haben, ohne sich über die Maße zusätzlich zu belasten. 

Nach ihrem Einsatz sollte man die Grödel von Schnee und Schmutz befreien und daheim nochmals richtig trocknen und im Packsack lagern. Dann sollte einem langen Leben nichts im Wege stehen.

Bilder Snowline Chainsen light

Bewertung Snowline Chainsen light

Test Grödel Snowline Chainsen light Benedikt
Funktion
Gewicht
Packmaß
Preis-/Leistung

Zusammenfassung: Ein Spitzenprodukt für Winterliebhaber - geeignet für Sport oder Spaziergang.

5


Bewertung der User: 3,5 (4 Bewertung)

Tags: , , , , ,


Dein Kommentar zu diesem Bericht:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben ↑