Schöne Bergwanderungen, Bergtouren und Klettersteige in den Bayerischen Voralpen, Tirol, Karwendel, Chiemgau, Wettersteingebirge und vielen anderen Gebieten - Und das dazu passende Outdoor-Equipment im Test. Viel Spaß!


Bekleidung Test Peak Performance Black Light Core Jacke

Titelbild: Test Peak Performance Black Light Core Jacke    Artikel verfasst von:

Test Peak Performance Black Light Core Jacke

Print Friendly

Das Peak Performance Black Light Core Jacket im Test: Die leichte Jacke aus 2-lagigem Gore Tex® C-Knit Gewebe verfügt über durchdachte Features und ein geringes Packmaß, ideal für Skitouren oder andere Outdoor-Aktivitäten. Im Test überzeugte sie zudem durch sehr gute Passform, gutes Tragegefühl und top Funktion, die allerdings ihren Preis hat. Dennoch klarer Kauftipp!

Details Peak Performance Black Light Core Jacket

  • Typ: Hardshell-Jacke aus 2-lagigem Gore Tex® C-Knit Gewebe
  • Absolut wind- und wasserdicht, Wassersäule: 28 000 mm
  • Gewicht: 449 Gramm in Medium (Herstellerangabe: 460 Gramm)
  • 2-Wege Front-Reißverschluss
  • Lange 2-Wege Reißverschlüsse unter den Achseln
  • 2 Seitentaschen, 1 Brusttasche innenliegend
  • Verstellbare & Helmkompatible Kaputze mit innenliegenden Zügen
  • UVP: 575€ (Stand 11/2016)
  • Website des Herstellers: http://www.peakperformance.com/de/de/herren-black-light-core-jacke-G60149011.html 

Test Peak Performance Black Light Core Jacket

Das Core Jacket überzeugt von Beginn an. Das Gore-Tex Material ist sehr weich und angenehm zu tragen. Die Passform ist bei 184cm und 75kg in Größe Medium ideal. Die Jacket sitzt wie von Peak gewohnt eher sportlich aber (auch bei 3 Unterschichten) nicht einengend und ist etwas länger geschnitten, was gerade im Winter von Vorteil ist. Die Reißverschlüsse sind leicht zu bedienen und unter den Achseln sehr lang und dadurch ideal einzustellen. Das Membran funktioniert super, absolut wasser- und winddicht bei hoher Atmungsaktivität. Die Kapuze ist helmkompatibel aber dennoch kompakt und stört zu keiner Zeit, auch dank der innenliegenden Kordelzügen.

Zudem verfügt die Jacke über einen Recco Reflektor und zwei große Fronttaschen, die gut aber bei tragen eines Rucksack nicht ganz ideal zugänglich sind. Die Optik ist natürlich wie immer Geschmackssache, und gefiel sie aber in dem satten Blau mit den farblich hervorgehobenen Reißverschlüssen sehr gut. Überzeugt hat auch Packmaß und Gewicht: Mit nur 440 Gramm ist die Jacke mit diesen Funktionen ein echtes Leichtgewicht.

Fazit & Preis- / Leistung

Das Peak Performance Black Light Core Jacket ist eine sehr gut durchdachte und eigentlich ideale Jacke für sämtliche (Winter)Sportaktivitäten, die eigentlich fast nicht besser sein kann. Dies hat allerdings seinen Preis. Nur bei hartem Felskontakt sollte man zum robusteren Gore-Tex Pro-Shell Material greifen. 

Bilder Peak Performance Black Light Core Jacket

Bewertung Peak Performance Black Light Core Jacket

Test Peak Performance Black Light Core Jacke Fritz
Konstruktion
Funktion
Optik
Preis / Leistung

Zusammenfassung: Fast die ideale Jacke, nur besser zugängliche Reißverschlüsse an den Fronttaschen und ein etwas geringerer Preis fehlen zur vollen Punktzahl.

4.6


Tags: , , , , ,


Dein Kommentar zu diesem Bericht:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben ↑
  • Werbung – Hilft uns!

  • Werbung – Hilft uns!