Schöne Bergwanderungen, Bergtouren und Klettersteige in den Bayerischen Voralpen, Tirol, Karwendel, Chiemgau, Wettersteingebirge und vielen anderen Gebieten - Und das dazu passende Outdoor-Equipment im Test. Viel Spaß!


Schuhe Inov-8 X-Talon 212 im Test

Titelbild: Inov-8 X-Talon 212 im Test   Artikel verfasst von:

Test Inov-8 X-Talon 212

Print Friendly, PDF & Email



Der Inov-8 X-Talon 212 im Test: Lupenreiner Trailrunning-Schuh für eher weiches Gelände. Das geringe Gewicht, das aggressives Profil mit weicher Gummimischung und die enge Passform überzeugten uns im Test! Mit den bekannteren Salomon-Trailschuhen verglichen ist er eine Mischung aus S-Lab Sense Ultra und Speedcross 3, allerdings weicher als der S-Lab Sense Ultra SG – für uns damit der fast ideale Trailschuh für die Alpen! Alle Details im folgenden Test, in Kurzform: Klarer Kauftipp für alle Trailrunner, die direktes Feedback und schier endlosen Grip lieben!

Details Inov-8 X-Talon

  • Gewicht: ca. 440 Gramm 42,5
  • Synthetic mit wasserabweisender Beschichtung, thermoplastisches Polyurethan (TPU), Mesh
  • Funktion: Sehr atmungsaktiv, wasserabweisend
  • Sprengung: 6 mm
  • Zwei Versionen: „Standard Fit“ (für breitere Füße) und „Precision Fit“ (für schmälere Füße)
  • Website Hersteller: http://www.inov-8.com/new/global/Product-View-Footwear-OffRoad-X-Talon-212-Black-Orange.asp
  • UVP: 120€

Test Inov-8 X-Talon 212

Erster Eindruck: Die X-Talon machen gleich einen guten Eindruck. Sehr leicht, moderne Farben und grobes, weiches Profil. Es gibt zwei Versionen, wir haben uns für „Precision Fit“ entschieden, der Schuh ist etwas schmäler geschnitten als „Standard“

Passform: Die Passform ist super. Der Schuh fühlt sich fast wie ein Strumpf an und ist angenehm weich, vermittelt aber auch auf dem Trail sehr guten Seitenhalt. Die Sprengung ist natürlich Geschmackssache, wir finden diese ideal. Der Schuh ist eher eng geschnitten, hat aber im Vorderfußbereich ausreichend Platz. Wer breite Füße hat sollte die „Standard Fit“ Variante probieren!

Profil & Sohle: Die recht dünne Sohle mit grobem Profil vermittelt einen sehr direkten Kontakt zum Boden, manchen Läufern kann dies zuviel sein. Die Dämpfung ist recht gering, aber ausreichend. Der Grip dank weicher Stollen ist auf jedem Untergrund – außer glattem Asphalt – beeindruckend, auch auf Felspassagen. Man merkt, dass die Engländer wissen, wie man Grip auf verschiedenen Untergründen erreicht – nicht nur im British Matsch.

Schnürung: Die Schnürung ist sehr gut zu justieren, wenn auch nicht so schnell wie der Salomon Schnellverschluss. Die Zunge ist zudem mit der Schnürung verbunden und hält ideal, auch bei längeren Läufen.

Gesamteindruck: Der X-Talon 212 ist ein sehr leichter Trailschuh mit super Passform und wahnsinnigem Grip, der sich nicht nur im tiefen Matsch sondern auch als Allround-Trailschuh eignet. Klarer Kauftipp! 

Vor- & Nachteile Inov-8 X-Talon

+ Gewicht
+ Grip

+ Passform
– Verschleiß
– Geringe Dämpfung / dünne Sohle

Inov-8 X-Talon 212 kaufen

Bei Amazon ab 89€
amazon.de
Amazon.de: Kostenloses Rückgaberecht, Versand ab 0€

Bilder X-Talon 212

Bewertung X-Talon 212

Test Inov-8 X-Talon 212 Fritz
Preis / Leistung
Gewicht
Funktion
Haltbarkeit
Optik

Zusammenfassung: Leichter Trailschuh mit supr Grip und idealer Passform!

4.7

Kauftipp!


Tags: , , ,


Dein Kommentar zu diesem Bericht:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben ↑
  • Werbung – Hilft uns!

  • Werbung – Hilft uns!