Deine Seite für Bergwanderungen, Bergtouren und Klettersteige in den Bayerischen Voralpen, Tirol, Karwendel, Chiemgau, Wettersteingebirge und vielen anderen Gebieten - Und das dazu passende Outdoor-Equipment im Test. Viel Spaß!


Bekleidung Test Norrona Faltekind ProShell

Titelbild: Test Norrona Faltekind ProShell   Artikel verfasst von:

Test Norrona Falketind Hardshell Jacke

Print Friendly, PDF & Email



Norrona stellt funktionelle Outdoor-Bekleidung her, mit der man draußen vor allem Spaß haben soll. Die Designs sind alle sehr farbenfroh und fallen dementsprechend auf. Alle Bekleidungslinien von Norrona setzen immer einen guten Kontrast zu den Farben der Natur und ermöglichen tolle Sportfotos wie zum Beispiel nachfolgendes Bild, das im Stubaital auf der Westlichen Seespitze (3355m) entstanden ist!

Die Linie Falketind ist für Alpinisten konzipipiert, die Wert auf leichtes Gewicht und optimale Funktion legen. Das falketind Gore-Tex Pro Shell Jacket ist eine super funktionale 3-Lagen Gore-Tex Jacke, die als Outershell getragen wird. Outershells sind wie der Name schon sagt, die äußerste Schicht im Zwiebelprinzip. Darunter trägt man eine wärmende Weste oder eine Softshelljacke. Darunter kommt ein dünner Fleecepulli oder gleich ein Funktionsshirt. Mit dieser Kombination an Kleidungsstücken kommt man an den meisten Tagen des Jahres gut zurecht.

Gewicht der Norrona falketind ProShell

Eine Outershell-Jacke soll vor wirklich unwirtlichem Wetter wie starkem Wind, Regen oder Schneefall effektiv schützen. Deswegen bleiben Outershells auch oftmals nur im Rucksack für den Fall eines Wetterumschwungs. Aus diesem Grund sollten Outershells so leicht wie möglich sein – die Falktetind ist mit 450 Gramm ein wahres Leichtgewicht und sogar etwas leichter als vom Hersteller angegeben (462 Gramm)!

Schnitt der falketind Jacke

Das Norrona falketind Gore-Tex Pro Shell Jacket ist eher weit geschnitten, um noch Platz für die besagten inneren Schichten zu lassen. Für meinen Geschmack etwas zu weit – ich konnte noch meine wirklich voluminöse Daunenjacke darunter ziehen, ohne total eingeengt zu sein. Vor allem die Ärmel sind sehr weit geschnitten, was zum Beispiel beim Klettern störend sein kann. Die Jacke hat einen leicht verlängerten Rücken, was sehr angenehm ist, wenn man einen Rucksack über längere Passagen trägt. Jacken ohne verlängerten Rücken rutschen gerne mal nach oben und lassen kalte Luft an die Nierenregion gelangen.

Taschen und Reißverschlüsse der falketind Jacke

Die Jacke verfügt auf der Brust über zwei wirklich geräumige Taschen mit vertikalen Reißverschlüssen. Besonders auf Skitouren ist das toll, denn man kann ohne Probleme Mütze und Handschuhe kurzzeitig in den Taschen verstauen, ohne extra den Rucksack abnehmen zu müssen. Die Zipper sind allesamt gut mit Handschuhen bedienbar. Allerdings sind die wasserdichten Reißverschlüsse etwas schwergängig und es bedarf oftmals einer zweiten Hand, um den Reißverschluss zu öffnen oder zu schließen. Nachdem die Reißverschlüsse von Taschen und Unterarmbelüftung sehr nahe beisammen liegen, kann es schnell passieren, dass man den falschen bedient.

Kapuze der falketind Jacke

Die geräumige Kapuze hat ein versteiftes Schild, was zum einen bedingten Sonnenschutz bietet, zum anderen das Verrutschen der Kapuze minimiert. Die Kapuze bietet genügend Platz für einen Kletterhelm, sitzt aber aufgrund des Gummizugs am Hinterkopf ebenfalls auf Köpfen ohne Helm perfekt. Weiterhin lässt sich die Kapuze einhändig und bei komplett geschlossener Jacke zuziehen, um noch besser vor Wind und Wetter geschützt zu sein. Die Kapuzengestaltung ist also wirklich sehr funktional und kann kaum besser designed werden!

Funktion der falketind Jacke

Ich habe die Jacke nur bei Sturm und Schnee angehabt, nicht bei Regen. Sowohl starker Wind und extremer Schneefall können der Jacke nichts anhaben – die Gore-Tex ProShell Membran hält 100% dicht und saugt kein bisschen Wasser auf. Die Jacke ist weiterhin sehr gut verschließbar durch Gummizüge am Bund und der Kapuze. Ist man darunter warm genug angezogen, kann man also das schlimmste Wetter über sich ergehen lassen! Bei warmen Bedingungen atmet die Gore-Tex ProShell Membran sehr gut, es bleibt auch bei schweißtreibenden Aktivitäten ein angenehm trockenes Körperklima in der Jacke bestehen. Verbessern kann man die Belüftung noch durch die riesigen Reißverschlussöffnungen unter den Armen, die sowohl von unten als auch von oben bedient werden können.

Fazit zur Norrona falketind Gore-Tex Pro Shell Jacket

Das falketind Gore-Tex Pro Shell Jacket ist eine tolle Outdoor-Outershell, die durch ihr geringes Gewicht überall mit hingenommen werden kann. Die Jacke eignet sich für alle Jahreszeiten und für alle Aktivitäten und besticht durch ihre durchdachten Features und den makellosen Style. Die Gore-Tex ProShell Membran ist ultra-funktional und lässt keine Wünsche offen. Der weite Schnitt der Jacke, insbesondere der Ärmel, ist Geschmackssache und sollte vor dem Kauf ausprobiert werden.

 Norrona faltekind günstig kaufen

Bei Amazon ab 349€
amazon.de
Amazon.de: Kostenloses Rückgaberecht, Versand ab 0€

Bilder Norrona Faltekind

Bewertung Noorona Faltekind

Test Norrona Falketind Hardshell Jacke https://www.bergtour-online.de/wp-content/uploads/2014/11/falketind-002-pmsxx.jpg
Konstruktion
Funktion
Optik
Preis / Leistung

Zusammenfassung: Ultra-funktionale Outdoor-Jacke mit allen Features für alpinen Einsatz. Top-Produkt aus Norwegen!

4.5


Tags: , , ,



3 Kommentare zu Test Norrona Falketind Hardshell Jacke

  1. Natürlich habe ich nachgehackt! Ich habe die Jacke zur Firma Norröna schicken lassen und bekam diese nach einigen Wochen mit dem oben genannten Kommentar zurück. Die Fa. Norröna hatte kein Interesse den Fehler zu beheben bzw. den Mangel meiner Jacke zu beheben.
    Für mich ist die Fa. Norröna gestorben.

  2. Oliver Urtel sagt:

    Leider nur eine Schönwetter-Jacke!

    Ich habe die Norröna-Falketind-Jacke seit fast einem Jahr beim Bergwandern, Fahrradfahren und Skifahren im Einsatz. Und ich musste mehrfach feststellen, dass die Fronttaschen extrem wasserdurchlässig sind. Ich konnte weder ein Taschentuch noch ein Handy sicher darin verstauen, da nach 30 Minuten Regen und Schnee Wasser eindrangen. Ich habe die Jacke dann mit meinem Mängelbericht zu Norröna geschickt. Die erwiesen sich mir gegenüber als sehr kundenunfreundlich mit der Bemerkung, dass nirgendswo stehen würde, dass die Reissverschlüsse wasserdicht wären. Für Einsätze in widrigen Witterungverhältnisen ist diese Jacke nicht geeignet. Ich muss ich mir nun eine vernünftige Jacke kaufen. Die Norröna-Falketind-Jacke ist leider nur eine „Schönwetter-Jacke“. Schade um das Geld.

    • Alex sagt:

      Hallo Oliver,
      dann kann das ein Einzelfall sein. Ich trage seit über ein Jahr die Falketind Gore-Tex Jack von Norrona. Bisher habe ich mit den Jackentaschen und deren Wasserdichtigkeit nicht eine Beanstandung auszusprechen. Bei Regen, im Nebel und im Schnee: Bisher bin ich und der Inhalt meiner Taschen stets trocken geblieben.

      Hast Du denn mal beim Herrsteller oder im Laden, im den Du die Jacke gekauft hast, nachgehakt? Du hast doch Garantie auf die Jacke und Norrona hat sicher Interesse, Fehler aufzudecken und zu beseitigen. Bin mir sicher, dass Dir geholfen wird.

Dein Kommentar zu diesem Bericht:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben ↑