Deine Seite für Bergwanderungen, Bergtouren und Klettersteige in den Bayerischen Voralpen, Tirol, Karwendel, Chiemgau, Wettersteingebirge und vielen anderen Gebieten - Und das dazu passende Outdoor-Equipment im Test. Viel Spaß!


Leichte Wanderungen Tannheimer Rundwanderweg © Gerald Schwabe

Titelbild: Tannheimer Rundwanderweg © Gerald Schwabe   Artikel verfasst von:

Tannheimer Rundwanderweg (leicht, 300hm, 6h)

Print Friendly, PDF & Email



Lange, bequeme Wanderung in Talnähe: Der »Rundwanderweg Tannheimertal« wurde mit Konsequenz, Liebe und Augenmaß ausgewählt. Das dürfte das Ideale für eine Wanderung in Talnähe darstellen! Er meidet nicht nur die Autostraßen fast völlig, er führt auch immer wieder ein Stückchen an den Hängen empor und eröffnet so dem Begeher die schönsten Ausblicke. Der Weg zieht einmal am Südrand, in der Gegenrichtung am Nordrand des Tales entlang, das je stets weniger als einen Kilometer breit ist. Man kann also die Route in beliebig kleine Schleifen zerlegen. Wir stellen zunächst den westlichen Teil der Tour vor – der östliche lässt sich mit der Tour »Tannheimer Rundwanderweg – Teil 2« (nur in Rother Wanderführer) anschließen.

Tannheimer Rundwanderweg – Präsentiert in Zusammenarbeit mit dem Bergverlag Rother. Die Tour ist zu finden im Wanderführer Tannheimer Tal von Gerald Schwabe, Dieter Seibert. Ergänzungen in kursiv von Bergtour-Online.de

Zusammenfassung Tannheimer Rundwanderweg

  • Tourentyp: Wanderung
  • Schwierigkeit: leicht
  • Gehzeit: 6.00
  • Höhenmeter Aufstieg: 286
  • Höhenmeter Abstieg: 286
  • Strecke: 19.3 km
  • Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln: ja
  • Einkehr unterwegs: ja
  • Für Kinder geeignet: nein

Anfahrt & Details Tannheimer Rundwanderweg

Ausgangspunkt: Tannheim, 1097 m, Hauptort des Tales. Auto: Parkplatz westlich des Ortes an der Straße nach Kienzen (Umgehungsstraße Ausfahrt »Kienzen«, Navi: A-6675 Tannheim, Unterhöfen). Bus: VVT-Bus Linie 4262 Reutte – Tannheim – Oberjoch ca. alle 60 bis 90 Min. Bushaltestelle »Tannheim«; von Pfronten mit dem »Tälerbus« im 2-Stundentakt nach Tannheim.
Adresse fürs Navi: Unterhöfen 87, A-6675 Tannheim, Google Routenplaner
Höhenunterschied: Auf- und Abstieg 300 Hm.
Anforderungen: Bequeme und leichte Wanderwege.
Einkehr: Verschiedene Gasthäuser in Schattwald und Zöblen; Wirtshaus am Rehbach, 1072 m.

Wegpunkte 

Parkplatz – Höfersee – Schattwald – Wannenjochlift – Stausee – Gasthaus Rehbach – Kapl – Zöblen – Kienzerle

Wegbeschreibung Tannheimer Rundwanderweg

Am Südrand des Parkplatzes, 1097 m, führt ein Weg entlang. Auf ihm an den Häusern von Wiesle links vorbei und zur Verzweigung am Waldrand. Über den Älplebach und im lichten Wald auf dem Fahrweg sanft bergauf. Knapp südlich des Weges versteckt sich der – eher unscheinbare – Höfersee, 1192 m, zwischen den Bäumen. Ein gutes Stück über dem Tal, teilweise auf freien Flächen oberhalb von Katzensteig, gelangt man zu den obersten Häusern von Schattwald. Über den Bach zum Parkplatz des Wannenjochliftes, 1097 m.

Hinab in den Ort und bis vor die Vils. Jetzt am rechten Ufer entlang zum kleinen Stausee, 1054 m. Auf Feldwegen zwischen schönen Wiesen, dann auf der Straße zum Gasthaus Rehbach, 1072 m. Steil hinab zur nahen Vils; nördlichster und tiefster Punkt unserer Wanderung, 980 m.

Gleich gegenüber wieder bergauf und quer durch die teilweise steilen Waldhänge zu den Schattwalder Ortsteilen Kappl, Wies und Fricken, dann auf dem Sträßchen nach Zöblen, 1087 m. Am Bach entlang aufwärts zu den oberen Häusern, über aussichtsreiche Wiesen nach Kienzerle und weiter bis oberhalb von Berg. Von dort evtl. in 20 Min. zurück zum Ausgangspunkt.

Rother Wanderführer 

Rother Wanderführer

Erhältlich als Taschenbuch oder in der Rother Touren App
Bergverlag Rother – Die ganze Welt der Berge.

Karte & Höhenprofil 

Passende Suchbegriffe

Tags: , , , , , ,



Dein Kommentar zu diesem Bericht:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben ↑
  • Tourensuche