Auch wenn es uns allen schwerfällt:
#StopCovid19
#EchteWandererBleibenDaheim


Bekleidung

Artikel verfasst von:

Test Outdoor Research Paladin

Print Friendly, PDF & Email



Die Outdoor Reserach Paladin ist eine lupenreine Hardshellhose mit extrem sinnvollen Extras. Sie ist absolut wasserdicht (3-lagiges Pertex Shield), hat zwei durchgehende Reißverschlüße an den Beinen, Abriebschutz an den Innenseiten der Beinenden und einen im Durchmesser verstellbaren Hosensaum mit Haken. Trotz der Features hat sie ein gutes Gewicht und einen attraktiven Preis. All dies macht sie zum echten Kauftipp als Hochtourenhose für Alpintouren!

Key Facts OR Paladin Hardshellhose

  • Material / Membran: Pertex Shield (100% Polyamid, drei Lagen)
  • Einsatzzweck: Alpine Touren, Hochtouren, Regenhose
  • Gewicht: Ca. 390 Gramm (Medium)
  • Verstärkte Beinenden (Steigeisen, Skikanten), Haken am Hosenende, verstellbarer Bund (Klettverschluß), verstellbare Beinenden (Gummi), 2 Taschen mit Reißverschluss
  • Normale, gerade Passform
  • Alle Nähte verklebt, sehr gute Verarbeitung
  • Preis: Ca. 200€ (Stand 07/2013)

Test Outdoor Research Paladin Hose

Membran: Die Paladin war unser erstes Produkt mit Pertex Shield. Dieses hat uns aber überzeugt: Es ist langfristig absolut wind- und wasserdicht, hat eine gute Atmungsaktivität und ist äußerst robust. Ideal für lange Wanderungen, Hochtouren oder Unternehmungen in Schnee, Eis und Regen.

Features: Die Paladin Hardshellhose besitzt super Features, die wir nicht mehr missen möchten. Primär die durchgängigen, hochwertigen Reißverschlüsse sind ideal. Sie ermöglichen eine super Durchlüftung und ein einfaches An- & Ausziehen selbst beim Tragen von Schuhen mit Steigeisen (!). Gerade bei wechselnden Konditionen und höheren Temperaturunterschieden war es bspw. die ideale Hose für die Hochtour auf den Elbrus. Die anderen Features wie verstellbare Hosenenden (mit extra Drucksknopfverschluss) mit Haken für das Einhaken in den Schuhen, eine 2-4cm verstellbare Bundweite durch Klettverschluss sowie verstärke Beinenden gegen Ski- und Steigeisenschäden runden die durchweg sinnvollen, durchdachten Features ab.

Passform: Die Paladin hat eine normale Passform, gerade auslaufende Beine und fällt im Bund (Gürtel- & Hosenträgerschlaufen) normal aus. Die Knie sind vorgeformt. Generell hat uns Größe M bei ca. 184 und 78kg sehr gut gepasst. Die Hose ist eher weit geschnitten an den Beinen, was wir jedoch sehr angenehm fanden und zudem noch 1-2 weitere Schichten gut drunter passen.

Gewicht: Durch die Features und das robuste, dreilagige Pertex Shiel ist die Paladin nicht die Leichteste. Mit knapp 400 Gramm gibt es leichtere Hardshellhosen, auch für Hochtouren. Dennoch ist das Gewicht hinsichtlich der Vorteile mehr als angemessen und niedrig.

Vorteile Outdoor Research Paladin:

  • Sehr gutes, robustes Membran
  • Super Features (Reißverschlüsse durchgehend, verstellbare Bündchen etc.
  • Gutes Feature- / Gewichtsverhältnis und Preis- / Leistungsverhältnis

Nachteile Outdoor Research Paladin:

  •  Reines Gewicht recht hoch, aber ok

Bilder Outdoor Research Paladin

Bewertung Outdoor Research Paladin

Test Outdoor Research Paladin https://www.bergtour-online.de/wp-content/uploads/2013/08/OR-Paladin01-test-pmsxx.jpg
Preis/Leistung
Gewicht
Funktion
Optik

Zusammenfassung: Super Hose für Hochtouren jeder Schwierigkeit, eine unserer Lieblingshosen! Kauftipp!

4.8

Kauftipp!


Bewertung der User: 4,1 (3 Bewertung)

Tags: , , , ,



Dein Kommentar zu diesem Bericht:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben ↑