Juhuuu - Es geht wieder los
#BleibtVorsichtig!
#HaltetAbstandAuchAmBerg! :)


MTB mit Kinderanhänger Die wunderbare Bichleralm

Titelbild: Die wunderbare Bichleralm    Artikel verfasst von:

Rauschberg-Runde (mittelschwer, 760hm, 2:30h)

Print Friendly, PDF & Email



Die Runde um den Rauschberg bei Ruhpolding führt durch atemberaubend schöne Berglandschaft und bietet viel Abwechslung für die Kinder. Nach rund einem Drittel der Strecke bietet die urige Bichleralm kulinarische Highlights und Spielmöglichkeiten am Bergbach. Auf zwei Drittel der Strecke kann auf dem genialen Abenteuerspielplatz Schmelz bei Inzell eine weitere ausgiebige Pause eingelegt werden. Die abschließende Abfahrt nach Ruhpolding ist berauschend schön und vergeht wie im Flug! Tolle Rundtour mit Kinderanhänger!

Zusammenfassung

  • Art: Mittelschwere Mountainbike-Tour mit Kinderanhänger.
  • Highlights für Kinder: Bergalm mit Bach, Abenteuerspielplatz Inzell.
  • Länge: 28,5 km.
  • Rundtour: ja.
  • Reine Fahrzeit: 2:30 Stunden.
  • Höhenmeter: 760 hm in Auf- und Abfahrt.
  • Wegbeschaffenheit: Gut ausgebaute Forststraßen und Wege sowie Asphaltstraßen. Steilstücke in der Auffahrt und stellenweise loser Schotter in der Abfahrt.
  • Technik: Exzellente Fahrradbeherrschung und sicheres Bremsen notwendig.
  • Kondition: steile und kraftraubende Abschnitte bei der Auffahrt, die nur bei exzellenter Fitness ohne Motorunterstützung bewältigt werden können. Ein MTB mit Elektromotor ist von klarem Vorteil.

Kinderwagen-Eignung / E-Bike

  • Singletrailer, 1 Kind: sehr gut geeignet
  • Zweiradanhänger, 1 Kind: gut geeignet
  • Zweiradanhänger, 2 Kinder: wenig geeignet
  • Angehängtes Kinderrad: wenig geeignet

Ein MTB mit Elektromotor als Zug-Fahrrad ist für diese Tour empfehlenswert! Die Route beinhaltet steile und kraftraubende Abschnitte bei der Auffahrt. Weiterhin wird die Fahrzeit durch Motorunterstützung reduziert, was den jungen Fahrgästen im Anhänger zu Gute kommt.

Anfahrt

  • Adresse fürs Navi: Rauschbergbahn, Knogl 12, 83324 Ruhpolding
  • Google-Routenplaner
  • Im Detail: A8 Salzburg – Ausfahrt Siegsdorf – Ruhpolding – in Ruhpolding Richtung Bad Reichenhall auf die B305 abzweigen und an der nächsten Kreuzung zum Parkplatz der Rauschbergbahn abzweigen.

Wegpunkte

Parkplatz Rauschbergbahn – Taubensee – Keitlalm (970m; auch: Kaitlalm) – Bichleralm / Harbachalm (830m) – Weissbach an der Alpenstrasse – Cafe Zwing – Moaralm – Abenteuerspielplatz Schmelz – Inzell – Froschsee – Ruhploding – Rauschbergbahn (29,5km; ca. 2:00h)

Route

Vom Parkplatz fährt man zu den Gebäuden der Talstation der Rauschbergbahn und dahinter über eine recht steile Rampe zu einer Kreuzung hinab, an der man rechts zum Taubensee abzweigt.

Vom Taubensee führt nun eine bestens ausgebaute Forststraße entlang der Weißen Traun bis zu einer großen Kreuzung mit Brücke rechterhand. Hier hält man sich links und folgt nun bis auf Weiteres den Beschilderungen Richtung Keitlalm / Bichleralm / Harbachalm. An den Schwarzachen Almen hat man einen großartigen Blick auf das Sonntagshorn, den höchsten Berg der Chiemgauer Alpen. Der weitere Wegverlauf zur Keitlalm wartet mit einigen Steilstücken auf, die einen gehörig zum Schnaufen bringen! An der Keitalm hat man den höchsten Punkt erreicht und rollt nun gemütlich zur urigen Bichleralm. Dort empfiehlt sich eine Einkehr aufgrund der schönen Terrasse und sehr guten Küche! Hinter der Alm läuft ein kleiner Bergbach, an dem die Kinder klasse spielen können.

Von der Bichleralm rollt man nun zügig über breite Forststraßen ins Tal nach Weissbach an der Alpenstraße und folgt dort kurz der B305 nach links bis erneut eine Forststraße nach rechts Richtung Gletschergarten / Inzell abzweigt. Man erreicht das Cafe Zwing, von wo aus eine Forststraße zur Moaralm hinaufführt. Von dem Almplateau fährt man kurz hinunter zum Abenteuerspielplatz Schmelz, wo sich eine erneute Rast für die Kinder anbietet. Viele Klettermöglichkeiten, Rutschen und ein flacher Bachlauf laden zum Spielen ein!

Vom Spielplatz rollt man hinab Richtung Inzell und zweigt im Ortsteil Vorderbichl in die Froschseer Straße nach links ab. Im Ortsteil Point nördlich des Froschsees zweigt man am Oberhauser Hof rechts ab und folgt der aufsteigenden Forststraße in einen breiten Graben hinauf. Nun beginnt das schöne Finale der Tour – eine lange und berauschende Abfahrt entlang des Windbachs nach Ruhpolding. Im Ort angekommen, folgt man der Beschilderung zunächst zur Ortsmitte, später zur Rauschbergbahn über den Golfplatz zurück zum bereits sichtbaren Ausgangspunkt an der Talstation der Rauschbergbahn.

Einkehrmöglichkeiten

  • Bichleralm, in den Sommermonaten geöffnet (keine Webseite oder Telefonnummer. Im Zweifel vorab die Touristeninformation Berchtesgaden kontaktieren).
  • Verschiedene Gasthöfe in Weissbach, Inzell oder Ruhpolding.

Karte & Höhenprofil

- Download GPS-Track >
- Tipp: Tourenbericht und GPS-Track offline nutzen >

Bilder

Bewertung

Rauschberg-Runde (mittelschwer, 760hm, 2:30h) https://www.bergtour-online.de/wp-content/uploads/2020/06/rauschberg-mtb-007-bto.jpg
Naturerlebnis
Spaß & Abwechslung
Verkehr & Trubel

Zusammenfassung: Abwechslungsreiche Rundtour mit genialem Abenteuerspielplatz an der Strecke. Tolles Essen auf der urigen Bichleralm. Tourentipp für Mountainbike-Touren mit Kinderanhänger!

4.3


Bewertung der User: 0 (0 Bewertung)

Tags: , , , ,



Dein Kommentar zu diesem Bericht:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben ↑