Deine Seite für Bergwanderungen, Bergtouren und Klettersteige in den Bayerischen Voralpen, Tirol, Karwendel, Chiemgau, Wettersteingebirge und vielen anderen Gebieten - Und das dazu passende Outdoor-Equipment im Test. Viel Spaß!


Mountainbike Leicht Kurz vor den Kloo-Ascher-Hütten, rechts Rotwand

Titelbild: Kurz vor den Kloo-Ascher-Hütten, rechts Rotwand   Artikel verfasst von:

Rotwand-Runde Mountainbike (leicht, 780hm, 3:30h)

Print Friendly, PDF & Email



Die Umrundung der Rotwand „Rotwand-Reibn“ über Valepp und Spitzingsee mit dem Mountainbike ist ein echter Klassiker. Die recht lange Tour (42km) verläuft ausschließlich über einfache – selten richtig steile (max. 17%) – Forstwege und eignet sich daher bestens für ambitionierte Einsteiger. Aber auch eingefleischte Mountainbiker kommen hier auf Ihre Kosten, denn alleine die Natur insbesondere bei der Auffahrt über die Kloo-Ascher Hütten über den Elendsattel bis in die Valepp sind die Tour wert. Zudem gibt es vor der Valepp und am Ende nach dem Spitzingsee zwei optionale Trailabfahrten. Als Einkehrmöglichkeiten bieten sich das Forsthaus Valepp oder die Albert-Link Hütte an. Insgesamt eine tolle, abwechslungsreiche wenn auch nicht allzu aussichtsreiche Tour. Dennoch klarer Tourentipp!

Zusammenfassung Rotwand-Runde Mountainbike

  • Art: Einfache Mountainbike Tour
  • Höhenmeter: 780hm, Länge 42km
  • Fahrzeit: ca. 3:30h
  • Kondition: mittlere Anforderungen; bei guter Fitness einfach zu bewältigen
  • Technik: einfache Forststraßen und Teerstraßen
  • Ausrüstung: MTB-Ausrüstung
  • Rundtour: ja

Anfahrt Rotwand-Runde Mountainbike

  • Adresse fürs Navi: Aurachstraße 30, 83727 Schliersee-Neuhaus
  • Routenplaner: Anfahrt Rotwand-Runde Mountainbike
  • Im Detail: A8 – Ausfahrt Weyern – Miesbach – Schliersee – Richtung Spitzingsee – Kurz nach Abzweig zum Spitzingsee bevor es bergauf geht rechts ab auf großen Wanderparkplatz

Wegpunkte

Parkplatz unterhalb Spitzingee (780m) – Krugalm (780m, 0:25h) – Bäckeralm (860m, 1h) – Kloo-Ascher-Hütten (887m, 1:15h) – Elendsattel (1160m, 2h) – Forsthaus Valepp (872m, 2:15h) – Spitzingsee (1084m, 3h) – Spitzingsattel (1129m, 3:15h) – Parkplatz (3:30h)

Beschreibung Rotwand-Reibn Mountainbike

Vom Parkplatz queren wir die Straße zum Spitzingsee und folgen auf der anderen Seite dem Radweg in den Wald. Nach wenigen Minuten erreichen wir die Hauptstraße und das Gasthaus Mayrhofer. Einige Meter später queren wir die Hauptstrasse Richtung Fischbachau. Dieser folgen wir (schöne Sicht auf Wendelstein) bis es nach der 2. Brücke rechts ab Richtung „Krugalm“ geht. (Große Schilder). Dieser Teerstraße neben dem Teer folgen wir bis zur Krugalm und an dieser vorbei.

Wir halten uns immer neben den Bahngleisen beschildert auf dem Radweg Ri. „Bayrischzell“ und achten auch auf das Grün/Weiße Fahrrad-Zeichen und der „Rund um die Rotwand“-Markierung, der wir jetzt immer folgen.

Es queren die Hauptstraße und halten und kurz danach (Gasthaus Rote Wand) rechts, ehe es bei der Pension Aiplspitz links ab geht. Anschließend geht es aussichtsreich über weite Wiesen und Felder unter toller Aussicht auf den Hochmiesing weiter Richtung Bayrischzell. Wir erreichen einige Höfe und halten und den Radfahrweg-Schildern nach auf der Straße, die wenig später wieder zum Forstweg wird. Nach einiger Zeit folgen wir wieder den Schildern, überqueren eine Brücke und erreichen wenig später eine Tennisanlage an der wir vorbeifahren. Kurz danach stoßen wir auf einen Parkplatz, an diesem geht es links den Schildern folgend.

Diesem Weg folgen wir jetzt sehr lange ins Ursprungstal, es geht leicht bergauf und bergab und wir queren später den Parkplatz des Silberghauses und halten uns weiter geradeaus. Wenig später treffen wir auf einen weiteren Parkplatz, diesen überqueren (sieht man nicht ganz einfach wenn voll beparkt, nicht rechts bergauf!) wir ebenfalls und halten uns weiter auf dem Hauptweg geradeaus.

Einige Zeit später erreichen wir die Bäckeralm, die direkt an der Landstraße liegt. Hier fahren wir rechts ab ins schöne Kloaschautal. Wir folgen dem Weg bis ganz ans Ende des Tals und erreichen die idyllisch gelegenen Kloo-Ascher-Hütten. Jetzt gehts bergauf.

Wir folgen immer dem Forstweg entlang am Bach, zunächst moderat später steiler bis steil bergauf. Nach längerer Auffahrt erreichen wir eine private Brücke mit Brunnen. Jetzt ist es nicht mehr weit zum höchsten Punkt der Tour. Nur noch eine steilere Auffahrt und wir erreichen den Elendsattel, der unspektakulär im Wald liegt.

Ab dem Elendsattel geht es erstmal bergab! Wir folgen weiter dem Forstweg bergab Richtung Valepp. (Variante: Trailfans können ca. 1,5km nach dem Sattel rechts ab Richtung Pfanngraben abbiegen, hier geht es zunächst leicht bergauf und um den Pfannkopf herum und am Ende über schönen Trail direkt auf die Straße zum Spitzingsee Spitzingsee. Achtung: Das Forsthaus Valepp wird dann ausgelassen!). Kurz vor dem Forsthaus – als wir aus dem Wald herauskommen – wird es landschaftlich sensationell und der Blick auf den Schinder lädt zur Rast auf der Wiese ein.

Wir folgen dem Weg weiter zum Forsthaus Valepp, das zur richtigen und langen Rast einlädt. Anschließend halten wir uns auf der Teerstraße, ehe es wenig später rechts ab Richtung „Spitzingsee“ geht. Idyllisch geht es jetzt – leider leicht und später etwas steiler bergauf – entlang der roten Valepp bis zum Spitzingsee. Kurz vor diesem fahren wir noch an der Albert-Link-Hütte vorbei, ehe wir 15 Minuten später den Spitzingee erreichen.

An diesem halten wir uns auf dem Uferweg und bei einem großen Parkplatz (Taubensteinbahn) fahren wir auf die Hauptstraße, der wir nochmal ordentlich bergauf bis zum Spitzingsattel (Parkplatz, höchster Punkt) folgen. Jetzt können wir uns entscheiden: Abfahrt über die Straße (für Einsteiger empfohlen) oder über mittelschwere Trails. Einsteiger fahren einfach auf der Straße bergab und kommen direkt beim Parkplatz heraus. Wer den Trail bevorzugt, hält sich kurz nach dem Spitzingsattel nach dem Haus links durch ein Kuhgatterl durch und folgt hier dem Trail über die Wiese in den Wald. Beim ersten Abzweig geht es ebenso geradeaus weiter ehe man an einem Forstweg herauskommt, dem man nach rechts immer weiter folgt. Der Forstweg geht zur Straße über und wir fahren wenig später rechts in die Aurachstraße, die uns zum Parkplatz führt.

Hinweise

Passende Karte

Bei Amazon ab 9,99 Euro
amazon.de
Amazon.de: Kostenloses Rückgaberecht, Versand ab 0€

Bilder Rotwand-Runde Mountainbike

Karte & Höhenprofil

- Download GPS-Track > erzeugt mit www.gpsies.com
- Tipp: Tourenbericht und GPS-Track offline nutzen >

Bewertung der Tour

Rotwand-Runde Mountainbike (leicht, 780hm, 3:30h) Fritz
Aussicht
Auffahrt
Abfahrt
Natur

Zusammenfassung: Schöner Klassiker in den Bayerischen Voralpen

3.3


Tags: , , , ,



Dein Kommentar zu diesem Bericht:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben ↑