Schöne Bergwanderungen, Bergtouren und Klettersteige in den Bayerischen Voralpen, Tirol, Karwendel, Chiemgau, Wettersteingebirge und vielen anderen Gebieten - Und das dazu passende Outdoor-Equipment im Test. Viel Spaß!


Bekleidung Die Berghaus Ramche Micro Down Jacke überzeugte im Test

Titelbild: Die Berghaus Ramche Micro Down Jacke überzeugte im Test   Artikel verfasst von:

Test Berghaus Ramche Micro Down Jacket

Print Friendly, PDF & Email



Die Berghaus Ramche Micro Down Jacke im Test. Berghaus verspricht eine super leichte Daunenjacke mit bester Isolierung, moderner Passform, guter Haltbarkeit und geringem Packmaß. Und dieses Versprechen konnte die Jacke im Test halten, sie überzeugte uns genauso wie ihr großer Bruder, die noch extremere Berghaus Ramche.

Details Berghaus Ramche Micro Down Jacket

  • Extrem isolierte, wasserabweisende Daunenjacke
  • Gewicht: 312 Gramm in Medium (Herstellerangabe: 310 Gramm)
  • Technologie: Neues innovatives Hydrodown® powered by NikWax® – Selbst bei Nässe bis zu 16h warm! 90% Gänsedaunen, 10% Federn 
  • Verstellbare Kapuze & Bund, zwei Fronttaschen
  • Link Hersteller: http://int.berghaus.com/mens-ramche-micro-down-jacket/422098.html
  • Einsatzzwecke: Von Winterjacke bis Eisklettern
  • UVP: 400€

Testbericht Berghaus Ramche Micro Down Jacket

Genereller Eindruck: Die Jacke gefällt auf den ersten Blick. Das leicht glitzernde Material wirkt sehr hochwertig und langlebig, die Verarbeitung ist tadellos. Zudem ist die mit knapp über 300 Gramm extrem leicht.

Passform: Die Jacke besitzt eine sehr gute Passform. Bei 183cm und 78kg passt Medium perfekt. Sie ist ausreichend lang und nicht zu eng obwohl sie eher sportlich geschnitten ist. Sie sitzt mit nur einer Unterschicht sehr gut, verträgt aber auch mehrere Schichten ohne zu spannen. 

Funktion: Die Jacke hat keine unnötigen Features, sondern genau das was man braucht. Eine sehr gut verstellbare, helmkompatible Kapuze, zwei recht kleine Fronttaschen mit Reißverschluss und ein per Gummizug verstellbarer Bund. Alle Reißverschlüsse laufen nur „einfach“ und lassen sich mit Handschuhen gut bedienen. Die Ramche ist zudem ultra kompakt zusammenfaltbar (ca. 18 x 18 x 8 cm)

Isolation: Die Jacke ist für ihr Gewicht sensationell wärmend und effizient. Es kommen speziell behandelte Daunen zum Einsatz, die auch bei Nässe noch wärmen. Zudem ist das Material der Jacke wärmereflektierend, was erstaunlich gut funktioniert! Selbst bei kältesten und windigsten Bedienungen wärmt die Jacke sehr gut. Zudem ist sie wasserabweisend, starker Wind, leichter Regen oder Schneefall sind daher ohne extra Hardshell kein Problem.

Fazit: Berghaus setzt mit der Ramche Micro Down den Standard für leichte und kompakte alpine Daunenjacken – ultra leicht, warm und kompakt. Dies hat natürlich seinen Preis.

Bilder Berghaus Ramche Micro Down

Bewertung Berghaus Micro Down

Test Berghaus Ramche Micro Down Jacket Fritz
Funktion
Gewicht
Optik
Preis / Leistung

Zusammenfassung:

4.8

Kauftipp!


Bewertung der User: 4,8 (1 Bewertung)

Tags: , , , ,


Dein Kommentar zu diesem Bericht:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben ↑