Schöne Bergwanderungen, Bergtouren und Klettersteige in den Bayerischen Voralpen, Tirol, Karwendel, Chiemgau, Wettersteingebirge und vielen anderen Gebieten - Und das dazu passende Outdoor-Equipment im Test. Viel Spaß!


Leichte Skitouren Skitour Kampenwand

Titelbild: Skitour Kampenwand    Artikel verfasst von:

Kampenwand Skitour (leicht, 950hm, 3:30h)

Print Friendly

Seit Jahrzehnten ist die Kampenwand ein beliebtes Ziel bei Skitourengehern. Es gibt mittlerweile auch eine offizielle, beschilderte Skitour bzw. Pistenskitour die teils neben Pisten, teils einsam im Wald bis unterhalb der Kampenwand verläuft. Die aussichtsreichsten Punkte sind dabei die Steinlingalm (1473m) und etwas weiter das Andachtskreuz (ca. 1520m) nahe des Staffelsteins mit der Nahe gelegenen Sonnenalm (1500m). Von allen dreien hat man eine super Aussicht auf die Kampenwand selbst, den Chiemsee und große Teile des Chiemgaus. Neben der Steinlingalm und der Sonnenalm lädt beim noch Aufstieg die Gori-Alm (1250m) zur Rast ein. Die Abfahrt kann ausschliesslich über rote und blaue Skipisten erfolgen. Da auch der Aufstieg meist moderat steigend und nie richtig steil ist, eignet sich die Tour auch sehr gut für Skitouren-Einsteiger.

Zusammenfassung Kampenwand Pistenskitour

  • Art: Einfache Skitour / Pistenskitour
  • Höhenmeter: 950hm im Auf- und Abstieg
  • Länge: Aufstieg ca. 7km, Abfahrt ca. 5km
  • Gehzeit: Aufstieg ca. 2:45h, Abfahrt ca. 0:45h
  • Kondition: mittlere Anforderungen; bei guter Fitness einfach zu bewältigen
  • Technik: einfache Pfade und Forststraßen ohne besondere Anforderungen (Übergang von Steinlingalm zur Sonnenalm auf Panoramaweg ist rechts steil abschüssig, dann ggfs. von Steinlingalm abfahren)
  • Ausrüstung: Skitourenausrüstung
  • Rundtour: ja

Anfahrt Kampenwand Pistenskitour

  • Adresse fürs Navi: An der Festhalle 2, 83229 Aschau
  • Routenplaner: Anfahrt Kampenwand Pistenskitour
  • Im Detail: Autobahn A8 – Ausfahrt Frasdorf – Nach Aschau – In Aschau immer Richtung Kampenwandbahn / Schloss Hohenaschau und auf dem Parkplatz des Schloss parken (kostenlos). Alternativ: Parken direkt bei der Kampenwandbahn (kostenpflichtig).Die Tour startet genau an der Talstation der Kampenwandbahn.

Wegpunkte

Parkplatz Schloss Hohenaschau (620m) – Talstation Kampenwandbahn (626m, 0:10h) – Gori-Alm (1250m, 1:45h) – Steinlingalm (1473m, 2:25h) – Andachtskreuz (1520m, 2:45h) – Sonnenalm (1500m, 2:50h) – Talstation Kampenwandbahn – Parkplatz

Aufstieg Kampenwand Pistenskitour

Vom Parkplatz gehen wir zurück und überqueren die Hauptstraße und gehen gleich links und dann quer über den großen Parkplatz der Kapenwandbahn. Direkt an der Talstation beginnt die Skitour.

In Kurzform: Wir folgen kurz der Piste bergauf und wenig später immer den blauen Skitourenschildern bergauf bis zum Abzweig Liftstüberl. Ab hier neben der Piste bergauf zur Gori-Alm und zur Steinling-Alm. Kurz vor der Steinlingalm (bzw. nach Einkehr) folgen wir rechts dem Panoramaweg Richtung Süd-Westen leicht bergauf bis zum Andachtskreuz neben dem markanten Staffelstein.

Im Detail: Wir folgen der blauen Piste unterhalb der Kampenwandbahn leicht steigend bergauf. Nach kurzer Zeit folgen wir dann immer den Skitourenschildern: Zunächst geht es rechts in den Wald, dann in der Kurve links folgen. Wir überqueren die Piste und gehen auf der anderen Seite wieder in den Wald. Nach einiger Zeit kann man bei dem Schild („Über Miesau zur Kampenwand“) nach rechts auf einen kleinen Pfad abzweigen. Dieser verläuft idyllisch im Wald und stößt später wieder auf den Hauptweg. Diesem folgen wir nach rechts (Schilder „Kampenwand über Steinlingalm“).

Wir treffen wieder auf eine Skipiste und gehen am Rand weiter bergauf. Etwas später erreichen wir den Abzweig zum „Liftstüberl“ und folgen rechtshaltend der Piste bergauf bis zur Gori Alm. Hier hat man schon eine tolle Aussicht auf den Chiemsee.

An der Gori-Alm gehen wir weiter auf der Piste rechtshaltend bergauf und passieren die private Schlechtenbergalm. Jetzt geht es weiter neben der Piste oder der besten Spur bergauf bis zur Steinlingalm. (Hier können wir schon einkehren, denn richtig schweißtreibend wird es danach nicht mehr).

Kurz vor der Steinlingalm zweigt nach rechts (Süd-Westen) der Winterwanderweg / Panoramaweg ab. Diesem folgen wir leicht steigend unterhalb des markanten Staffelsteins bis zum Andachtskreuz mit toller Aussicht auf Chiemsee, Kampenwand & viele mehr. Hier fellen wir ab. Das Kreuz bietet sich auch als Rast an, alternativ bietet die sehr Nahe Sonnenalm eine super Fernsicht auch nach Norden.

Abstieg Kampenwand Pistenskitour

Vom Andachtskreuz gehen wir kurz zurück zum Winterwanderweg / Panoramaweg und folgen diesem nach rechts leicht bergab bis zur großen Sonnenalm, die nur wenige Meter von der Bergstation der Kampenwandbahn entfernt liegt. Ab dieser folgen wir immer auf Pisten zurück zur Talstation der Kampenwandbahn.

Alternativ und bei gutem Schnee können Versierte auch in die Mulde direkt am Andachtskreuz abfahren und der besten Linie folgen. Hier stößt man später wieder auf die Piste.

Hinweise

  • Einkehrmöglichkeit: Gori-Alm, ab Anfang Skibetrieb täglich 10:00 – 19:30 Uhr. Bei Wintersportverhältnissen ohne Liftbetrieb – Samstag und Sonntag geöffnet. Donnerstag (Skitourenabend) bis 24 Uhr geöffnet, Sonntag bis 18 Uhr geöffnet, Tel.: 08052 / 2183
  • Einkehrmöglichkeit 2: Steinlingalm, ab dem 26. Dezember bis etwa Ende März von Donnerstag bis Sonntag 8.00 – 18.00 Uhr (26. Dezember bis 6. Januar durchgehend geöffnet). Donnerstag (Skitourenabend) bis 24h geöffnet, Tel.: 08052 / 2962
  • Einkehrmöglichkeit 3: Sonnenalm, täglich von 9.00 – 16.30 Uhr geöffnet, Tel: 0 80 52 / 44 11
  • Hinweis: Pisten von 20 bis 9 Uhr gesperrt! Ausnahme: Tourengeher-Abend jeden Donnerstag, Pisten & Steinlingalm & Gori-Alm bis 24 Uhr geöffnet.

Passende Wanderkarte

Bei Amazon ab 9,99 Euro
amazon.de
Amazon.de: Kostenloses Rückgaberecht, Versand ab 0€

Bilder Kampenwand Pistenskitour

Karte & Höhenprofil

- Download GPS-Track > erzeugt mit www.gpsies.com
- Tipp: Tourenbericht und GPS-Track offline nutzen >

Bewertung der Tour

Kampenwand Skitour (leicht, 950hm, 3:30h) Fritz
Aussicht
Aufstieg
Abfahrt
Natur gesamt
Verkehr & Trubel

Zusammenfassung:

2.8


Tags: , , , , , ,


Dein Kommentar zu diesem Bericht:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben ↑
  • Werbung – Hilft uns!