Schöne Bergwanderungen, Bergtouren und Klettersteige in den Bayerischen Voralpen, Tirol, Karwendel, Chiemgau, Wettersteingebirge und vielen anderen Gebieten - Und das dazu passende Outdoor-Equipment im Test. Viel Spaß!


Klettersteige Leitern am Sentiero degli Scaloni

Titelbild: Leitern am Sentiero degli Scaloni    Artikel verfasst von:

Sentiero degli Scaloni (Klettersteig B, 470hm, 4h)

Print Friendly

Der Sentiero degli Scaloni leitet eine schöne Rundwanderung über dem Sarcatal mit einigen gesicherten Passagen und Leitern ein. Geübte und trittsichere Wanderer benötigen für den Aufstieg keine Sicherung; Klettersteigeinsteiger und Kinder sollte jedoch ihre Klettersteigausrüstung mitführen. Der Steig führt auf ein liebliches Hochplateau und zu einer kleinen Hütte an der man eine schöne Rast einlegen sollte. Schließlich führt der Sentiero dell‘ Anglone, der ebenfalls mit Drahtseilen versichert ist, schnell ins Tal zurück. Und das Beste kommt zum Schluss: ein perfekter Badeplatz an der Ponte Romano!

Zusammenfassung Sentiero degli Scaloni

  • Art: Klettersteig B
  • Höhenmeter: 470hm im Auf- und Abstieg
  • Gehzeit: Aufstieg ca. 2:00h, Abstieg ca. 2:00h
  • Kondition: geringe Anforderungen; bei mäßiger Fitness gut zu bewältigen
  • Technik: Mittlerer Klettersteig: ausreichende Tritt- und Griffe in steilem Gelände. Zum Teil Armkraft notwendig.
  • Ausrüstung: Klettersteigausrüstung
  • Rundtour: ja

Anfahrt Sentiero degli Scaloni

  • Adresse fürs Navi: Via Arco 45, 38074 Ceniga TN, Italien
  • Routenplaner: Anfahrt Sentiero degli Scaloni
  • Im Detail: Von München über Innsbruck, Brenner, Bozen bis zur Ausfahrt Rovereto Süd. Weiter über Mori in Richtung Torbole, in Nago rechts nach Arco abzweigen. Am großen Kreisverkehr Richtung Trento und über Dro nach Ceniga. In der Ortsmitte gegenüber der Ponte Romano auf öffentlichem Parkplatz parken. Die Tour beginnt auf der alten Brücke unterhalb des Parkplatzes.

Wegpunkte

Ceniga (120m) – Maso Lizzone (0:10h) – Dos Tondo (507m, 1:20h) – Bivacco Crozolam (490m, 2h) – Lastoni (445m, 2:20h) – Dro (3:20h)– Ceniga (4h)

Aufstieg Sentiero degli Scaloni

Jenseits der Ponte Romano an der Sarca der Beschilderung Richtung „Agriturismo Maso Lizzone“ folgen. Vor dem Torbogen folgt man der Beschilderung Richtung „S. Giovanni“ (Weg Nr. 428), später den Schildern Richtung „Percorso alle Carve“ und „Bivacco Crozolam“. Durch einen Olivenhain steigt man in einigen steilen Schotterkehren bis zum Beginn des Sentiero degli Scaloni. Der nun folgende Steig führt sehr interessant über Brücken und Leitern (Schwierigkeit bis B) auf das Hochplateau und schließlich zum Wegpunkt „Dos Tondo“ (507m). Der Weiterweg (Weg Nr. 428B) führt vorbei an alten Kriegsstellungen (1914-1918) und schließlich zum Bivacco Crozolam, das auf einer herrlichen Alm steht, die zur Pause einlädt.

Abstieg Sentiero degli Scaloni

Von hier fällt der Weg leicht ab und führt zu einer Wegkreuzung am Wegpunkt Lastoni (445m). Man wählt den rechten Abzweig nach Dro (Weg Nr. 425, Sentiero dell´Anglone) und steigt auf diesem interessant angelegten Weg wieder durch die steile Wand nach Dro ab. Im Tal angekommen, spaziert man rechts der Sarca auf dem Schotterweg (Sentiero Campagnola) in einer halben Stunde wieder zurück zur Ponte Romano. Bei schönem Wetter sollte man dort die Gelegenheit einer kühlen Erfrischung nutzen – Wagemutige springen hierfür von der Brücke.

Passende Wanderkarte

Bei Amazon ab 8,95 Euro
amazon.de
Amazon.de: Kostenloses Rückgaberecht, Versand ab 0€

Hinweise

  • Einkehrmöglichkeit: keine Einkehrmöglichkeit auf der Tour, Brotzeit einpacken :-)

Bilder Sentiero degli Scaloni

Karte & Höhenprofil

- Download GPS-Track > erzeugt mit www.gpsies.com
- Tipp: Tourenbericht und GPS-Track offline nutzen >

Bewertung der Tour

Sentiero degli Scaloni (Klettersteig B, 470hm, 4h) Benedikt
Aussicht
Aufstieg
Abstieg
Natur
Verkehr & Trubel

Zusammenfassung: Tolle Wanderung am Gardasse mit leichten Klettersteigpassagen für die ganze Familie! Sehr zu empfehlen!

4


Bewertung der User: 0 (0 Bewertung)

Tags: , , , ,


Dein Kommentar zu diesem Bericht:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben ↑