Deine Seite für Bergwanderungen, Bergtouren und Klettersteige in den Bayerischen Voralpen, Tirol, Karwendel, Chiemgau, Wettersteingebirge und vielen anderen Gebieten - Und das dazu passende Outdoor-Equipment im Test. Viel Spaß!


Klettersteige Stuibenfall Klettersteig

Titelbild: Stuibenfall Klettersteig   Artikel verfasst von:

Stuibenfall Klettersteig (B/C, 350hm, 3h)

Print Friendly, PDF & Email



Der Stuibenfall Klettersteig im Ötztal ist schlichtweg spektakulär und ein Muss für jeden Klettersteig-Liebhaber! Mit 159 Metern Fallhöhe ist der Stuibenfall der höchste Wasserfall Tirols! Entlang der gigantischen Wassermassen führt der Klettersteig originell angelegt und stellenweise extrem ausgesetzt in die Höhe. Höhepunkt ist die Querung des Wasserfalls über eine Seilbrücke, bei der man auch mal herzlich nass werden kann! Klettersteig-Highlight!

Zusammenfassung 

  • Art: Klettersteig B/C (nix für blutige Anfänger!) 
  • Höhenmeter: 350hm im Auf- und Abstieg
  • Gehzeit: Aufstieg ca. 2h, Abstieg ca. 1h
  • Kondition: mittlere Anforderungen; bei guter Fitness einfach zu bewältigen
  • Technik: Mittlerer Klettersteig – ausreichende Tritt- und Griffe in steilem Gelände. Zum Teil Armkraft notwendig. Trittsicherheit und Schwindelfreiheit unbedingt erforderlich!
  • Ausrüstung: Klettersteigausrüstung + Handschuhe empfehlenswert.
  • Rundtour: ja

Anfahrt Stuibenfall

  • Adresse fürs Navi: Am Tauferberg 1, 6441 Umhausen, Österreich
  • zum Google Routenplaner
  • Im Detail: Über die Inntalautobahn A12 zur Ausfahrt Ötztal. Weiter über die B186 nach Umhausen. Dort der Beschilderung Richtung Stuibenfall / Ötzidorf folgen und am großen Parkplatz beim Ötzidorf / Badesee parken (4,50€ pro Tag / Stand: 2018).

Wegpunkte

Umhausen (1031m) – Einstieg Klettersteig (1240m; 0:20h) – Ausstieg Klettersteig (1440m, 1:50h) – Hängebrücke – Waldcafe Stuböbele – Umhausen

Aufstieg Stuibenfall

Vom Parkplatz folgt man der Beschilderung Richtung Stuibenfall entlang des Horlachbaches bergauf. Die Forststraße führt vorbei am Waldcafe Stuböbele und schließlich zu einem kleinen Rastplatz mit mehreren Bänken. Dort ist der Einstieg zum Klettersteig.

Zunächst wird eine erste Drahtseilbrücke gequert, anschließend führt ein gut angelegter Steig zum ersten, sehr leichten Teil des Klettersteiges durch Bergwald (A/B). Nach der Querung einer Schotterhalde gelangt man an den Wandfuß, der zunächst gequert wird (A/B). Nun folgt ein senkrechtes Steilstück mit leichtem Überhang (C), danach steil und ausgesetzt weiter zu einer nächsten Querung(B/C). Man erreicht ein Brotzeitbankerl unter einem Felsüberhang, an dem man sich für das Finale stärken kann.

Vom Brotzeitbankerl quert man weiter in Richtung Wasserfall (B), dann senkrecht über gute Tritte (C) hinauf unter die 5. Aussichtsplattform des Stuibenfalls. Danach hat man zwei Möglichkeiten: Entweder man steigt links aus (A) oder quert rechtshaltend den „Stuiben“ über eine Drahtseilbrücke(C) und gelangt über ein letztes leichtes Stück (A/B) zum Ausstieg.

Abstieg Stuibenfall

Es empfiehlt sich, vor dem Abstieg noch die 5. Aussichtsplattform zu besuchen und den Tiefblick nochmals in aller Ruhe zu genießen.

Der Abstieg erfolgt schließlich über die unzähligen Stufen und die spektakuläre Hängebrücke zurück nach Umhausen. 

Hinweise

  • Einkehrmöglichkeit: Waldcafe Stuböbele 
  • Ötztal Tourismus bewirbt den Stuibenfall Klettersteig als „ideal für Familien und Einsteiger“ geeignet. Dieser Meinung schließen wir uns nicht uneingeschränkt an, auch wenn viele Kinder den Steig machen… Man sollte für den Stuibenfall auf jeden Fall vorherige Klettersteigerfahrung haben und vor allem schwindelfrei sein!

Bilder Stuibenfall

Karte & Höhenprofil

- Download GPS-Track > erzeugt mit www.gpsies.com
- Tipp: Tourenbericht und GPS-Track offline nutzen >

Bewertung der Tour

Stuibenfall Klettersteig (B/C, 350hm, 3h) Benedikt
Aussicht
Aufstieg
Abstieg
Natur
Verkehr & Trubel

Zusammenfassung: Grandioser Klettersteig für Geübte! Tourentipp!

4.2


Bewertung der User: 0 (0 Bewertung)

Tags: , , , , ,


Dein Kommentar zu diesem Bericht:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben ↑