Deine Seite für Bergwanderungen, Bergtouren und Klettersteige in den Bayerischen Voralpen, Tirol, Karwendel, Chiemgau, Wettersteingebirge und vielen anderen Gebieten - Und das dazu passende Outdoor-Equipment im Test. Viel Spaß!


Mittlere Klettertouren (III-IV) Wasserrillen in der Zwergerlrutschbahn

Titelbild: Wasserrillen in der Zwergerlrutschbahn   Artikel verfasst von:

Roß- und Buchstein Klettern (III-IV+)

Print Friendly, PDF & Email



Roß- und Buchstein sind überaus beliebte Gipfelziele bei Wanderern, nicht zuletzt wegen der grandios gelegenen Tegernseer Hütte, die wie ein Adlernest zwischen den Gipfel thront. Doch auch Kletterer finden an den beiden Gipfeln allerlei Betätigungsmöglichkeiten in gut abgesicherten Routen. Besonders lohnend zum Klettern sind Frühjahr und Herbst , wenn die Hütte geschlossen ist und die südseitigen Kalkwände trocken in der Sonne liegen. Die Kletterrouten „Zwergerlrutschbahn“ (III+), Roßstein Westpfeiler (IV+) und Roßsteinnadel Westgrat (III) lassen sich als lohnenswerte Trilogie im unteren Schwierigkeitsgrad zu einem schönen Tagesausflug kombinieren.

Zusammenfassung Klettern an Roß- und Buchstein

  • Art: Alpinklettern
  • Höhenmeter: 900hm im Auf- und Abstieg
  • Gehzeit: Aufstieg ca. 1:45h, je Kletterroute 1h- 1:30h, Abstieg ca. 1:15h
  • Kondition: mittlere Anforderungen; bei guter Fitness einfach zu bewältigen
  • Technik: Teils wegloses Gelände. Erhöhte Absturzgefahr. Kletterstellen bis Schwierigkeitsgrad IV+ UIAA. Trittsicherheit und Schwindelfreiheit notwendig.
  • Ausrüstung: Kletterausrüstung; insbesondere 60m Seil (Abseilen von Roßsteinnadel 28m), 5 Expressen, 2-3 Schlingen
  • Rundtour: nein

Anfahrt Klettern an Roß- und Buchstein

  • Adresse fürs Navi: Bayerwald 8, 83708 Kreuth
  • Routenplaner: Anfahrt Klettern an Roß- und Buchstein
  • Im Detail: Autobahn Salzburg – Ausfahrt Holzkirchen – Tegenersee – Rottach-Egern – Kreuth – Richtung Achensee – Ca. 8km nach Kreuth erreichen wir auf der B317 Bayerwald, nach den letzten Häusern befindet sich rechts ein großer Wanderparkplatz.

Wegpunkte

Parkplatz Bayerwald (ca. 850m) – Sonnbergalm Niederleger (1144m) – Sonnbergalm Hochleger – Roßstein (1698m, über Sonnenplatte) – Roßstein (1698m, über Westpfeiler) – Tegernseer Hütte (1650m) – Roßsteinnadel (1620m, über Westgrat) – Sonnbergalmen – Bayerwald

Zustieg zu den Kletterrouten

Vom Parkplatz auf dem Steig über die Sonnbergalmen in 1:30h bis zum Beginn des Klettersteigs, der zur Tegernseer Hütte führt. Hier noch einige Meter bergauf, bis man auf Steigspuren unterhalb des Wandfusses nach links quert und unterhalb der Platten weglos zum Stand etwa in der Mitte der Platten quert (Bohrhaken mit 2 Ringen).

Beschreibung der Kletterrouten

Route Zwergerlrutschbahn:

  • 1. Seillänge: Vom Stand quert man leicht nach rechts über eine Platte (III, 3 Sanduhren mit Schlinge) zu einem Baum – dort Stand.
  • 2. Seillänge: Vom Stand in Falllinie in grandioser Plattenkletterei entlang der herrlich rauen Wasserrillen (IV-, 2 Zwischenhaken) bis zum nächsten Stand auf geräumiger Stufe.
  • 3. Seillänge: Vom Stand kurz links an den Rand einer steilen Platte und nun rechts der Platte im Schrofengelände einfach bis in flaches Gelände nahe des Gipfels (III, 1 Bohrhaken). Vom Stand über die Route abseilen und kurz nach Osten zum Einstieg des Westpfeilers.

Route Westpfeiler:

  • 1. Seillänge: In Falllinie über den gestuften Pfeiler steil nach oben bis zu einer bauchigen Felsstufe, die links umstiegen wird (laut Topo) oder direkt über die Stufe zum nächsten Stand (IV, 5 Bohrhaken).
  • 2. & 3. Seillänge: Stets in gerader Linie durch stark bewachsenes Gelände mit deutlich geringeren Schwierigkeiten nach oben (III+, 3 bzw. 2 Bohrhaken).
  • 4. Seillänge: nach links zu einer Platte, die an ihrem oberen Ende erstiegen wird, danach links haltend zum letzten Stand (III+, 1 Bohrhaken).

Weiter in Gehgelände zum Gipfel. Von dort auf Pfad zur Tegernseer Hütte und schließlich wieder über Klettersteig absteigen, bis man nach links in eine kleine Schlucht zur Roßsteinnadel (roter Pfeil) abzweigen kann.

Route Roßsteinnadel Westgrat:

  • 1. Seillänge: Vom gebohrten Stand (2 Haken mit Lasche) in Riss auf den Grat zu Stand an Platte (III+, 1 Haken; leichtere Varianten links und rechts möglich).
  • 2. Seillänge: Stets am ausgesetzten Grat steil nach oben bis zum Gipfelkreuz (III, 3 Haken). Vom Gipfel wieder ein Stück zurück zum Bohrhaken und im die Kante herum zu Abseilhaken. Von dort 28m abseilen.

Abstieg

Man steigt über den Aufstiegsweg ab.

Kletterführer

Bei Amazon ab 19,80 Euro
amazon.de
Amazon.de: Kostenloses Rückgaberecht, Versand ab 0€

Hinweise

  • Einkehrmöglichkeit: Tegernseer Hütte, Öffnungszeiten: vom zweiten Wochenende im Mai bis zum ersten Wochenende im November
  • Topos der Routen bei bergsteigen.com zum download als pdf

Bilder Klettern an Roß- und Buchstein

Bewertung der Tour

Roß- und Buchstein Klettern (III-IV+) Benedikt
Zustieg
Kletterfreude
Absicherung
Natur
Verkehr & Trubel

Zusammenfassung: Schöne und bestens abgesicherte Kletterei in unteren Schwierigkeitsgraden. Allerdings häufig frequentiert und nur in der "Nebensaison" lohnend.

3.9


Bewertung der User: 3,6 (3 Bewertung)

Tags: , , , ,



Dein Kommentar zu diesem Bericht:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben ↑