Deine Seite für Bergwanderungen, Bergtouren und Klettersteige in den Bayerischen Voralpen, Tirol, Karwendel, Chiemgau, Wettersteingebirge und vielen anderen Gebieten - Und das dazu passende Outdoor-Equipment im Test. Viel Spaß!


Mittlere Wanderungen Am Gipfel des Brünnstein

Titelbild: Am Gipfel des Brünnstein   Artikel verfasst von:

Brünnstein (mittel, 600hm, 4:30h)

Print Friendly, PDF & Email



Der Brünnstein (1619m) ist ein super, recht exponierter Aussichtsgipfel. Der An- & Abstieg von dem Gasthof „Rosengasse“ ist abwechslungsreich, super aussichtsreich (teilweise Höhenweg) und nicht allzu schwer. Die letzten Höhenmeter können dann wahlweise einfach über normalen Steig oder über den anspruchsvolleren, drahtseilgesicherten Julius Mayr Weg (Trittsicherheit!) zurückgelegt werden. Ob mit oder ohne diese kurze, leichte Kraxelei – der Brünnstein mit seiner kleinen Kapelle am Gipfel sollte in keinem Gipfelbuch fehlen!

Zusammenfassung Brünnstein

  • Art: Mittlere Bergwanderung (Julius Mayr Weg (kann umgangen werden: schwer))
  • Höhenmeter: ca. 600hm im Auf- und Abstieg
  • Gehzeit: Aufstieg ca. 2:30h,  Abstieg ca. 2:00h
  • Kondition: Mittel
  • Technik: Mittel bis schwer (Julius-Mayr-Weg, teilweise Drahtseilgesichert)
  • Ausrüstung: Wanderausrüstung
  • Rundtour: Ja, teilweise (hier wird hoch über Julius Mayr Weg und Abstieg über normalen Steig beschrieben)

Anfahrt Brünnstein

  • Adresse fürs Navi: Rosengasse 1, 83080 Oberaudorf
  • Routenplaner: Anfahrt Brünnstein von München (80km, 1h)
  • Im Detail: Miesbach -> Schliersee -> Bayrischzell -> Sudelfeld vorbei und dann nach einiger Zeit in einer Linkskurve rechts weg, Schilder Richtung „Rosengasse“. Auch vom Inntal von Brannenburg (Mautstraße) oder Oberaudorf möglich. Hier Richtung Sudelfeld / Bayrischzell und nach großer Kreuzung (kurz nach Mautstraße) links ab.

Wegpunkte Brünnstein

Gasthaus Rosengasse (1100m) – Brünsteinhaus (1360m) – Brünnstein (1619m) – Gasthaus Rosengasse

Aufstieg Brünnstein (gut beschildert)

Vom Parkplatz folgen wir der steilen Teerstraße bergauf. Die Strasse hört auf und wir passieren den Abzweig Richtung Traithen, halten uns aber den Schildern nach geradeaus Richtung Brünnstein. Jetzt geht es in den Wald hinein und wir steigen moderat steil bergauf.

Nach dieser ersten Teiletappe wird es flacher und kommen auf freieres Gelände. Wir folgen jetzt immer weiter dem Steig, der über schöne Wiesen (die schnell matschig werden, aber teilweise mit Brettern versehen sind).

Im Wald stoßen wir auf einen Abzweig, nach rechts geht es zur privaten Seeon Alm mit einem kleinen, süßen Gebirgssee. Wir folgen diesem Weg, gehen an der Alm und dem See vorbei und stoßen auf eine breiteren Forstweg. Diesem folgen wir unter super Aussicht und schöner Natur (Lärchenwald) bis zur privaten Himmelmoosalm (1340m). Hier können wir uns entscheiden: a) Entweder links über Wiese dann steiler direkt zum Gipfel (einfacher Steig) oder b) der breiten Spur folgen und über das bewirtschaftete Brünnsteinhaus (von hier ca. 20 Minuten) und den Julius Mayr Steig (leichte Kraxelei) zum Gipfel.

Wir nehmen die Variante über das Brünnsteinhaus und folgen dem Fahrweg. Die Aussicht in den Süden ist sensationell. Nach einigen Kurven erreichen wir schließlich das beliebte Brünnsteinhaus.

Der weitere Weg geht direkt hinter dem Brünnsteinhaus weiter. Der Steig führt zuerst recht steil über Felsen, dann unter zu Hilfenahme einiger Stahlseile und einer Treppe sowie einem lustigen Felsenör bis zum Gipfel. Der Weg ist auch für Anfänger gut machbar, man sollte aber trittsicher und schwindelfrei sein! Die super Rundumsicht am Gipfel enschädigt für die Anstrengnung.

Abstieg vom Brünnstein

Wir gehen an der Kapelle vorbei und folgen dann links dem Steig bergab bis zur Himmelmoosalm, von welcher aus wir auf dem Aufstiegsweg zurück zum Parkplatz folgen.

Hinweise Brünnstein

  • Brünnsteinhaus (1360m): 40 Lager, 14 Betten, ganzjährig außer Mitte März bis Ende April, Nov. & Dez. nur Samstag und Sonntag geöffnet, Telefon: +49 / (0)8033 / 1431.
  • Berggasthaus Rosengasse (Parkplatz): Ganzjährig geöffnet, große Terrasse, Schwimmbad (super im Sommer nach Tour!)
  • Im Winter lieber auf die Brünnsteinschanze (nicht so steil am Gipfel und mit Schneeschuhen / Ski gut erreichbar)

Karte & Höhenprofil Brünnstein

- Download GPS-Track > erzeugt mit www.gpsies.com
- Tipp: Tourenbericht und GPS-Track offline nutzen >

Bilder Wanderung Brünnstein (Herbst & Sommer)

Bewertung Wanderung Brünnstein über Brünnsteinhaus

Brünnstein (mittel, 600hm, 4:30h) Fritz
Aussicht
Aufstieg
Abstieg
Natur gesamt
Verkehr & Trubel

Zusammenfassung: Sehr schöne Wanderung in den bayerischen Voralpen, Gipfel recht felsig und stark frequentiert, dennoch sehr schöne Wanderung mit optionaler Kraxelei (empfohlen).

4.1


Bewertung der User: 2,5 (20 Bewertung)

Tags: , , , , , , ,


Dein Kommentar zu diesem Bericht:



Nach oben ↑
  • Tourensuche